MM-DKWN-x
kbwn

         o n l i n e :       
www.

kbwn.de

Thüringen

Fotobericht von unserer 6-tägigen Großen Kulturfahrt nach Thüringen - vom 14.-19. Juni 2012

   weitere Erlebnisfotos unserer Kulturfahrt nach Thüringen finden Sie auf der folgenden Seite  > Thüringen II

thu-1-WeimarR-Uhr-z

Weimar: Rathaus-Uhr

Liebe Mitglieder des Katholischen Blinden- und Sehbehindertenwerkes Norddeutschland, der Vorstand lädt Sie
 für 2012 zu unserer 6-tägigen Kulturfahrt nach Thüringen, vom 14. bis 19. Juni, recht herzlich ein.
Was erwartet Sie?
In Gotha der ehemaligen Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha werden wir im *** Hotel
„Zur Alten Druckerei" Fotos unten Quartier beziehen.  Nicht nur kulturelle Kost wird es reichlich geben, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Hotel erhalten wir Frühstück und am Abend ein kaltes Büffet. Mittagessen gibt es in den jeweiligen Ausflugsorten. Im Reisepreis sind auch die Kosten für die Führungen und die Eintrittsgelder enthalten - und das kostet die Fahrt: pro Person im Doppelzimmer 290,00 Euro / pro Einzelzimmer 340,00 Euro

   Ich hoffe, dass ich Ihr Interesse geweckt habe.  Ihr Herbert Foit, 1. Vorsitzender des kbwn

thu-Gotha-ZurAltenDruckerei 

Gotha mit seinem Schloss Friedensstein, dem Landschaftspark im englischen Stil mit dem dorischen Tempel,
die Altstadt mit dem Buttermarkt und dem Gothardusbrunnen zählt zu den schönsten Städten Thüringens.

thu-Gotha-SchlFriedensstein

   Ein Tagesausflug wird uns in die Klassikerstadt Weimar führen. Hier lebten und wirkten die Dichterfürsten Goethe und Schiller, der ungarische Komponist Liszt und der Gelehrte Herder. Die Wohnhäuser dieser Persönlichkeiten, das im klassizistischen Stil erbaute Stadtschloss, das Deutsche Nationaltheater, die Herzogin Anna Amalia Bibliothek sind weltbekannt. Ebenso die berühmte Bauhaussammlung, eine der größten der Welt. Die Designschule wurde in Weimar gegründet. Vieles davon wird uns während eines Stadtrundgangs erklärt.

thu-Weimar-StadtSchloss-z

   In Erfurt werden wir im Dom St. Marien die Heilige Messe feiern und eine Domführung haben Foto unten. Die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs, Eisenach, und selbstverständlich die Wartburg bei Eisenach ist ein weiterer Höhepunkt auf dieser Reise.

thu-Erfurt-Mariendom-z

   Eine Führung auf der Wartburg  und eine Themenführung in Eisenach, „Die Ludowinger - die mächtigen Landgrafen Thüringens und die ungarische Königstochter Elisabeth - Landgräfin und Heilige", erwarten uns hier. Zur heiligen Elisabeth lesen Sie unseren ausführlichen Bericht > Heilige Frauen

   Auch Gotha, mit einer Stadtführung, steht auf dem Programm. Den Abschluss bildet eine kleine Thüringen- rundfahrt zum 916,5 m hohen Großen Inselsberg, der höchsten Erhebung des Thüringer Waldes Foto unten.
Der bekannte Wintersportort Oberhof mit seinen Schanzenanlagen und der Rennrodelbahn, sowie dem Rennsteiggarten, werden dabei ebenso angefahren wie die thüringische Kleinstadt Schmalkalden.

thu-GroßerInselsberg-z

Familie Herbert und Margarita Foit, Frau Krista Raupach und Frau Gertrud Dießel brachten uns diese Erlebnisfotos von unserer Großen Kulturfahrt nach Thüringen mit - Fotobericht von unserer Fahrt 2012

thu-Gotha-ZAP-3z

In Gotha der ehemaligen Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha werden wir im ***Hotel
„Zur Alten Druckerei" von unserem 1. Vorsitzenden Herbert Foit und seiner Frau Margarita Foto unten
 
mit einem festlichen kalten Büffet begrüßt.

thu-1-buffet--3z

thu-2--EisenachTourI-za

So gestärkt beginnen wir die Kulturfahrt mit der Besichtigung von Weimar

thu-1-WeimarRathaus-z

thu-2--WeimarMarkt-Z

Stadtführung in Weimar: Auf dem Markt. Im Hintergrund das Rathaus

thu-2--Rathaus-xa    thu-2--Rathaus-xb    thu-2--EisenachTouI-Zb

thu-2--WeimarRathaus-Z

thu-2--WeimarSpuckenSchluck

Stadtführung in Weimar, vor dem Trinkwasserspiel "Spucken und Schlucken”

thu-1-Ost-West-zthu-1-Weimar-BerlinerM-z

thu-1-Weimar-Berl-Mauer-2z

thu-1-WeimarFachw-z  thu-1-WeimarerKaffeeRö-z

Tradition in Weimar: Altes Fachwerkhaus und Kaffee Rösterei mit Art-Café Jagemann

thu-1-WeimarTouristInfo-z

Impressionen aus der Weimarer Altstadt: Tourist-Information

thu-2--WeimarTouristIGoeSch

In der Tourist-Information darf unsere Gruppe die Büsten von Goethe und Schiller betasten

thu-2--WeimarTouristI-Z

thu-1-Weimar-Elephantenkell

Der Elephantenkeller wurde von Goethe sehr geschätzt

thu-2--WeimarHistorGeb-Z

Stadtführung: Historische Gebäude im Zentrum von Weimar

thu-1-WeimarAltstadt-z thu-1-WeimarGoetheHaus-z

Historische Gebäude der Altstadt Foto rechts: Frau Kosch vor dem Goethehaus

thu-1-WeimarStadtführung-z thu-1-Weimar-Altsstd-2z

Stadtführerin Renate Weichert mit Ehepaar Zelck beim Stadtrundgang

thu-2-WeimarGruppe-z 

Pause im Park

  thu-2-WeimarTeilnehmer-z

thu-2-WeimarGruppe-2z 

thu-2--WeimarGoetheGarten-Z

Ein Garten wie zu Goethes Zeiten

thu-2-WeimarGoethesGartenhs   thu-2--Weimar-GoetheG-xa

Blick auf Goethes Gartenhaus oben und Nationaltheater mit Goethe- und Schiller-Denkmal unten

thu-2-WeimarNationaltheater

thu-2--WeimarAABibliothek-z   thu-2--SchlossFriedensst-zb   thu-2--WeimarAABiblio-zb

thu-2--WeimarNationalth-Z

 

thu-2--WeimarStadtf-Z

thu-2--WeimarAnnaAmaliaBibl

Stadtführung Weimar: An der Anna Amalia Bibliothek

thu-2-Wimar-Gruppe3zthu-2-Wimar-Gruppe4z

Ein letzter Blick auf Weimar ... und dann geht es weiter nach Erfurt

thu-1-Wartburg-1Z

thu-2--ErfurtDom-Z

Heilige Messe im Dom St. Marien zu Erfurt. Liturgische Assistenz: Diakon Norbert Koch links

thu-2--ErfurtDomStSeveri-Z

Erfurt Mariendom und rechts: Severi-Kirche

thu-2--ErfurtDomführung-Z

Führung im Erfurter Mariendom

thu-2--ErfurtDomf-Z

Fotos oben und unten: Erfurt ... den Dom begreifen

thu-1-ErfurtDom-z thu-1-ErfurtDom-3z

thu-1-ErfurtDom-2Z

Erfurt: Mariendom

thu-1-ErfurtDom-4Z

vor dem Hochaltar im Erfurter Mariendom

thu-2--ErfurtDomPortal--z thu-2--ErfurtDomPortal-za

Vor dem Portal des Mariendoms in Erfurt

thu-1-ErfurtCafé-2Z

Fotos oben und unten: nach der Dombesichtigung in einem Erfurter Café

thu-1-ErfurtCafè-Z

Hier lebte die heilige Elisabeth als Landgräfin von Thüringen von 1211 bis 1228
und Martin Luther übersetzte hier 1522 die Bibel von der altgriechischen in die deutsche Sprache

thu-2--WartburgEingang-Z

Vor dem Eingangstor zur Wartburg bei Eisenach

thu-1-Wartburg-2Z

thu-2--WartburgInnenhof-Z

Im Innenhof der Wartburg, kurz vor Beginn der Besichtigung

thu-2--Wartburg-Frauenraum-

Wartburg: Der Aufenthaltsraum der Frauen, ausgekleidet mit Mosaiken

thu-2--WartburgFestsaal-Z

Festsaal auf der Wartburg

thu-2--WartburgPan-Z

Blick aus dem Fenster der Wartburg auf Eisenach

thu-1-Wartburg-4Z thu-1-Wartburg-4aZ

thu-1-Wartburg-5Z thu-1-Wartburg-3aZ

Wartburg-Impressionen

thu-2-Eisenach-Z

weitere Erlebnisfotos unserer Kulturfahrt nach Thüringen finden Sie auf unserer Seite > Thüringen II

                     kbwn:Thüringen