MM-DKWN-x
kbwn

         o n l i n e :       
www.

kbwn.de

Blindenwerk

Katholisches Blinden- und Sehbehindertenwerk Norddeutschland e.V. - kbswn -
im Deutschen Katholischen Blindenwerk e.V.  - DKBW -


 



        Und das sind unsere neuen Vorstandsmitglieder:
 

 


Unser 1. Vorsitzender Herbert Foit aus Boizenburg







Unsere stellvertretende Vorsitzende Hildegard Stukenborg aus Vechta





Karin Ehms aus Hannover





Therese Kowollik, ebenfalls aus Hannover





Bernard Meyer aus Vechta





Adele Wolken aus Twist





Pfarrer Thomas Pabst aus Bad Gandersheim





Geistlicher Beirat Diakon Norbert Koch aus Hildesheim





 


... und wenn Sie Fragen zum KBSWN haben, rufen Sie bitte unsere Geschäftsstelle an:

 

 




... am Telefon für Sie: Christine Leng unter der Telefonnummer 05341 / 867913, donnerstags von 17.oo bis 18.oo Uhr live, sonst per Anrufbeantworter
mit garantiertem Rückruf, wenn Sie uns Ihre Telefonnummer auf Band sprechen.
Wir freuen uns über Ihren Anruf: kbswn.







 


 


Für Blinde bieten wir kostenlos an:
-  a) unsere Hörzeitung
kbswn-echo, viermal im Jahr mit Berichten aus dem Katholischen Blinden- und Sehbehindertenwerk Norddeutschland eV., aus den Versammlungen in den Regionen, von unseren Mitgliedern, unseren Reisen, Fahrten und Veranstaltungen.
-  b) die Hörzeitung
“Kirche im Norden” des Bistums Hildesheim erscheint monatlich und berichtet aktuell aus dem Erzbistum Hamburg, den Diözesen Hildesheim, Osnabrück und dem Offizialat Vechta
-  b) die
Raphaels-Hörzeitung (sechsmal im Jahr) mit interessanten Berichten aus dem Bundesgebiet und vielen Hörbuch-Besprechungen und dem Angebot von über 6.000 Hörbüchern, die Ihnen kostenlos zugesandt werden.
-  c) den Mitgliedern des
kbswn werden außerordentlich beliebte Reisen, Fahrten, Einkehrtage, Tagesbegegnungen, religiöse Freizeiten angeboten. Auch die Mitgliedschaft im kbswn ist für Sie kostenlos.
-  d) bei unseren Treffen bieten wir Ihnen Informationen aus Kirche und Verein und Sie finden neue Freunde.
Für Sehbehinderte bieten wir:
-  a) Kontakte und Gemeinschaft mit Betroffenen, die die gleichen medizinischen Probleme haben und schon gelernt haben, diese zu bewältigen;
-
Zögern Sie nicht. Rufen Sie uns an: Tel.: (05341) 86 79 13 oder senden Sie eine eMail an:  
M_Leng@t-online.de









































Flora-xx

Ehrentafel des kbswn

 

Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag:

Im September

          05.09. Sophie Kochanek

          05.09. Erika Hayn

          07.09. Alfons Witschen

          08.09. Maria Lüers

          10.09. Marlies Hörmeyer

          12.09. Christel Rumohr-Große

          19.09. Ludwig Bohse

          19.09. Bruno Hackstedt

          20.09. Erika Witt

          20.09. Christina Fiebig

          23.09. Walli Schrade

          25.09. Anita Pulgrabia

          26.09. Johannes Brehe

           29.06. Marianne Warnking

           29.09. Waltraud Rohlmann

          29.09. Theresia Taube

          30.09. Hedwig Hobitz

           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihnen entstehen keine Kosten und wir erheben keinen Beitrag - und Ihre Adresse verwenden wir nur in Ihrem Interesse für unsere satzungsgemäßen Aufgaben; und wenn Sie es wünschen, löschen wir auf Ihren Wunsch Ihre persönlichen Daten sofort! Wenn Sie bei uns Mitglied werden möchten, drucken Sie, bitte, diesen Antrag aus und senden Sie ihn ausgefüllt an uns:
kbswn, Frau Christine Leng, Moränenweg 203,  38228 Salzgitter

 

 

 

Aufnahmeantrag
 

 

 

An:
Katholisches Blinden uns Sehbehindertenwerk Norddeutschland e.V.
Herrn Herbert Foit, 1. Vorsitzender
Büro des
kbswn
Moränenweg 203
38228 Salzgitter


                                                   Eintrittserklärung

Hiermit erkläre ich meinen Eintritt in das Katholische Blindenwerk Norddeutschland e.V.  kbwn.

Name, Vorname:______________________________________________________________________

Straße:_______________________________PLZ:___________Ort:_____________________________

Geburtsdatum:_________________Telefon:  (__  _)_______________eMail:______________________

Heimbewohner:   ja  (    )    nein    (    )   Religion: ____________________________________________

Familienstand:____________________

Staatsangehörigkeit:_______________

Schwerbehindertenausweis:         Ja (   )  nein  (   ) Welcher GdB_________%

Merkzeichen:       B (   ),  G (   ),  RF (   ),  H  (   ),  Bl  (   ),  aG  (   ),  1.Kl. (   )

Ist die ständige Begleitperson nachgewiesen?    ja  (    ),    nein  (    )

Erhalten Sie Landesblindengeld?                        ja  (    ),     nein  (    )

Erhalten Sie Blindenhilfe nach dem BSHG?          ja  (    ),  nein  (    ).

Art des Augenleidens: _________________________________________________________________

Bestehen weitere Behinderungen? _______________________________________________________

Führhund:                            ja  (    )    nein  (    )

Bemerkungen: (ggf. Rückseite benutzen) __________________________________________________

Mitglied seit:_______________________

Ort:_____________________________ 

Datum:________________________Unterschrift:_________________________

   Durch meine Unterschrift erkläre ich mich damit einverstanden, dass mit meinen zu schützenden personenbezogenen Daten nach den Vorschriften des Bundesdatenschutgesetzes (BDSG) in der der- zeit gültigen Fassung in meinem Sinne gearbeitet werden darf.

Datum:_________________Unterschrift:_________________________