MM-DKWN-x
kbwn

         o n l i n e :       
www.

kbwn.de

Neue Hörbücher

Hier finden Sie ausgewählte Hör-CD’sim neuen Daisy-Format zu den Themen
Erdkunde - Reisen - Geschichte - Psychologie - Philosophie - Literaturwissenschaft, Allgemeines
der Deutschen Katholischen Blindenbücherei Bonn (DKBBB) - Bestellungen siehe: Hörbücher
Bestseller: Die aktuelle Liste unserer meistverlangten Bücher
Hörbücher

bu-KBBB-1bZz

Erdkunde - Reisen

24846 Bashi, Parsua Briefe aus Teheran. Die iranische Autorin, die  nach sechs Jahren in Europa 2009 nach Teheran zurückgekehrt ist, schildert in ihren Essays den Alltag zwischen Unterdrückung und Freiheit, sie berichtet von Hoffnung, Angst und einem unbeugsamen Willen zur Veränderung. 5 Std. 45 Min.
24796 Höh, Peter Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern. Ein umfassender Reiseführer mit Beschreibungen aller wichtigen Orte, Übernachtungs- und Besichtigungstipps, Gaststätten und wichtigen Adressen. 15 Std.
24776 Tucholsky, Kurt Ein Pyrenäenbuch. Reiseimpressionen über Südfrankreich und Nordspanien. 7 Std.20 Min.
24463
Furlong, Monica Söhne des Eisvogels. Die englische Autorin lebte eine Zeit lang in der Aborigines- Gemeinde Balgo in Westaustralien. Sie beschreibt die Menschen, ihre Kultur, Religion und Lebensweise und versucht, die Unterschiede zur westlichen Lebensweise herauszuarbeiten. 8 Std. 3 Min.
24473 Stein, Hannes Tschüß Deutschland. Zum Spaß beteiligt sich Hannes Stein an einer Lotterie - und gewinnt eine Greencard. Er beschließt, seine Chance zu nutzen und wandert in die USA aus. Subjektiv und unterhaltsam erzählt der Journalist von seinen Erfahrungen. 6 Std. 19 Min.
24518 Twain, Mark Post aus Hawaii. Im Jahr 1866, lange vor dem Erscheinen seiner Romane und Reiseberichte, verbrachte Mark Twain mehrere Monate als Korrespondent auf den Inseln von Hawaii, seinerzeit noch ein unabhängiges Königreich. 12 Std. 5 Min.
24757 Büscher, Wolfgang Hartland. Zu Fuß durch Amerika. Der Autor durchwanderte Amerika auf einer Länge von 3500 km von Nord nach Süd, von Norddakota bis nach Mexiko. 7 Std. 37 Min.
24738 Dünner, Alfred Mit dem Fahrrad nach Jerusalem. Als Pilger auf den Spuren der Kreuzritter. Das Tagebuch einer Pilgerreise mit dem Fahrrad im Sommer 2000 von Bergisch Gladbach nach Jerusalem. 5 Std. 2 Min.
24758 Kieling, Andreas Ein deutscher Wandersommer. 1400 Kilometer durch unsere wilde Heimat. 9 Std.
24708 Raffalt, Reinhard Concerto Romano. Leben mit Rom. Wie keine andere Hauptstadt Europas ist Rom Zentrum und Summe der großen Komponenten des abendländischen Geistes - der Antike und des Christentums. Ausgehend vom Forum führt uns Raffalt kenntnisreich plaudernd durch die Monumente der Ewigen Stadt. 12 Std..
24709 Raffalt, Reinhard Fantasia Romana Leben mit Rom. Zweiter Band des Rom-Reiseführers. 11 Std. 51 Min.
24419 Everett, Daniel L. Das glücklichste Volk. Der Autor zieht 1977 als Missionar in den brasilianischen Urwald, um das Volk der Pirahá zu bekehren, doch am Ende ist er es, der durch die Begegnung mit den auf ihre Weise glücklichen Menschen seinen Glauben verliert. Das Buch ist eine Mischung aus Abenteuererzählung und der Schilderung anthropologischer und linguistischer Erkenntnisse, die für Aufsehen in der Fachwelt gesorgt haben.
12 Std. 42 Min.
24438 Götze, Karl H. Süßes Frankreich? Toujours l' amour, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit - stimmen unsere Frankreich- bilder noch? Eine kluge und amüsante Betrachtung des französischen Alltags heute. 11 Std. 30 Min.
24358 Hessler, Peter Über Land. Der US-Journalist hat die chinesische Provinz bereist. Herausgekommen ist ein unterhaltsames und lehrreiches Buch über das hinter den großen Städten oft vergessene Land. 21 Std. 49 Min.
24406 Johann, Alfred E. Kanadas ferner Osten. Zusammenfassende Beschreibung mehrerer Reisen durch den Osten Kanadas mit Erzählungen über historische Ereignisse. 8 Std. 50 Min.
24407 Johann, Alfred E. Rund um Asien. Die Welt Sibiriens, Japans, Chinas, Indonesiens Anfang des 20. Jahrhunderts. Frühe Reiseabenteuer des bekannten Reiseschriftstellers, ergänzt durch Kommentare aus heutiger Sicht. 10 Std. 29 Min.
24378 Kunzig, Robert Der unsichtbare Kontinent. Ozeane bedecken drei Viertel der Erde. Unter dem Meeresspiegel liegt eine bislang nur wenig erforschte Welt. Der Autor erzählt die Geschichte der Erforschung und gibt Einblicke in das Wenige, was wir gegenwärtig über den "unsichtbaren Kontinent" wissen. 16 Std. 15 Min.
24434 Rada, Uwe Die Memel. Drei Länder und fast 1000 Kilometer bewältigt die Memel. Für die einen ist sie das Symbol einer untergegangenen Geschichtslandschaft, für die anderen symbolisiert sie Zusammenleben und Trennung der an ihr siedelnden Völker. 12 Std.
24367 Schmidt, Christian Y. Briefe von drüben. Der Journalist, der seit 2005 in China lebt, macht in 35 "Lektionen" deutlich, dass China und die Chinesen sehr viel anders sind, als man es sich im Westen vorstellt: Lustiger, liberaler, komplizierter, widersprüchlicher und viel normaler. In unterhaltsamer Form versucht er, mit falschen Vorstellungen und Behauptungen aufzuräumen. 6 Std. 32 Min.
24277 Badde, Paul Jerusalem, Jerusalem. Sammlung von Reportagen über Jerusalem, die in den Jahren 1985- 1995 im Magazin der FAZ erschienen sind. 5 Std. 44 Min.
24264 Eilenberger, Wolfram Finnen von Sinnen. Sie leben im hohen Norden, gehen ständig in die Sauna, haben Millionen Handys und leben mit Milliarden von Mücken? Der Autor findet heraus, wie die Finnen wirklich sind: politisch neutral, sprachlich kurios, ökologisch nachhaltig, technologisch und emanzipatorisch wegweisend, pädagogisch vorbildlich. 5 Std.
24013 Canetti, Elias Die Stimmen von Marrakesch. Mit großer Eindringlichkeit beschreibt Canetti in Marokko Wahrgenommenes: Stimmen der Menschen, Laute der Tiere, Geräusche und Gesichter der Stadt und des Landes. 3 Std.
24010 Fermor, Patrick Leigh Zwischen Wäldern und Wasser. Der Autor schildert poetisch seinen Fußmarsch von der Donaubrücke über Budapest, die Große Ungarische Tiefebene, ins Hochland der Karpaten bis zum Eisernen Tor. (Fortsetzung von 23035) 12 Std. 39 Min.
24167 Kaminski, André Schalom allerseits. Kaminski auf der Suche nach dem wahren Deutschland. Jenem Land Beethovens und Hölderlins, das weder Hitler noch die alliierten Bomber ausradieren konnten. 8 Std.
24006 Keiser, Helen Geh nicht über den Jordan. Eine Schweizer Journalistin bereist Jordanien. 5 Std. 28 Min.
24076 Kleinert, Detlev Wenn Tito das wüsste. Fast zwanzig Jahre lebte der Autor als ARD-Korrespondent in Jugoslawien. Er beschreibt die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten und analysiert die geschichtliche und politische Entwicklung. 8 Std. 42 Min.
24032 La Bastille, Anne Allein in der Wildnis. Nach dem Scheitern ihrer Ehe baut sich die junge Ökologin Anne in einem seenreichen Waldgebiet nahe der kanadischen Grenze eine Blockhütte und lebt fortan in der Einsamkeit der Wildnis. Fesselnd schildert sie ihren Rückzug in die Natur. 9 Std.
24084 Peter, Brigitte Im Dschungel der Gargar. Bericht über Lebensweise und Bräuche des Papuastammes der Gargar im Norden Neuguineas. 7 Std. 16 Min.
24101 Severgnini, Beppe Überleben in Italien ... Der italienische Journalist schildert augenzwinkernd die Mentalität und Lebensweise in seinem Heimatland. Er entführt den Leser auf eine 10-tägige Reise an diverse Orte, wo sich das typisch Italienische zeigt. 8 Std. 2 Min.
23863 Bednarz, Klaus Das Kreuz des Nordens. Es ist eine der geheimnisvollsten Regionen Europas: Karelien, das Grenzland zwischen Finnland und Russland. Obgleich im hohen Norden gelegen, gehört es zu den Kultur- landschaften auf dem Kontinent. Der Autor beschreibt die Natur Kareliens und die Zeugnisse seiner Kultur. Vor allem aber widmet er sich den Schicksalen der Menschen. 2 Std. 14 Min.
23988 Klingele, Otto H. Seit wann trägt dich der Nil, Feluke. Ägypten und der Sudan werden lebendig und anschaulich beschrieben. 9 Std. 1 Min.
23885 Marai, Sandor Der Wind kommt von Westen. Reisebilder des ungarischen Emigranten aus dem Süden und Südwesten der USA. 6 Std. 23 Min.
23941 Michelet, Jules Das Meer. Jules Michelet (1798-1874) war einer der bedeutendsten Historiker und Schrift- steller seiner Zeit. Sprachgewaltig und poetisch beschreibt er hier das Meer als gigantisches Naturphänomen - nicht nur unter biologischen und geographischen Aspekten, sondern immer auch gleichsam von innen, aus der unmittelbaren Begegnung. 11 Std. 40 Min.
23985 Neale, Tom Meine Trauminsel. Robinsonade eines älteren Mannes auf einer Koralleninsel. 8 Std.
23836 Ortheil, Hanns-Josef Rom. In diesem literarischen Reiseführer unternimmt der Autor Spaziergänge durch das historische Zentrum, erkundet Enotheken, Bars und Osterien und begleitet Aeneas, Goethe, Stendhal und Thomas Mann auf ihren Wegen durch die Ewige Stadt. 4 Std. 16 Min.
23907 Rada, Uwe Die Oder. Die Oder galt lange Zeit nur als Grenzfluss zwischen Polen und Deutschland. Seit dem Ende des kalten Krieges ist sie von der Peripherie ins Herz des erweiterten Europa gerückt. Der Autor folgt dem Lauf der Oder und erzählt die Geschichte und Geschichten entlang des Flusses. 7 Std. 3 Min.
23832 Seume, Johann G. Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802. Dieses Buch, 1802 veröffentlicht, stellt einen der Gipfel deutscher Reisebeschreibungen dar. Seume beschreibt seine persönlichen Eindrücke des Italien der Jahre, in denen Napoleon seinen Frieden mit der Kirche gemacht und Klerus wie Adel das Heft wieder fest in der Hand hatten. 16 Std. 21 Min.
23956 Watzlawick, Paul Gebrauchsanweisung für Amerika. Der amerikanisch-österreichische Psychotherapeut vermittelt amerikanische Sitten und Gebräuche und gibt augenzwinkernd Ratschläge für den Amerika-Aufenthalt. 4 Std.
23673 Binsack, Evelyne Expedition Antarctica. Im September 2006 begab sich die Schweizer Bergführerin auf ihre anspruchsvollste Tour: In 484 Tagen mit dem Fahrrad und auf Skiern von der Schweiz bis an den Südpol. Eine Herausforderung, die ihr alles abverlangte. 8 Std. 49 Min.
23787 Grzimek, Bernhard Kein Platz für wilde Tiere. Diese stark erweiterte Neuauflage bietet einen interessan- ten Einblick in die afrikanische Welt. 10 Std. 2 Min.
23732 Konzelmann, Gerhard Der Nil. 5000 Jahre Geschichte der Länder am Nil, von den Pharaonen bis Präsident Mubarak - ein fortwährendes Spannungsfeld. 21 Std. 40 Min.
23674 Kreutzkamp, Dieter Mit dem Kanu durch Kanada. Der spannende Bericht einer Reise mit dem Kanu über 3500 km von Südkanada bis ins Nordpolarmeer erzählt von wunderbaren Landschaften, von Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft, aber auch von Strapazen und Gefahren. 6 Std. 34 Min.
23690 Lodoli, Marco Spaziergänge in Rom. Der Autor führt den Leser an verborgene Orte und zeigt ihm Schätze und Kuriositäten der Ewigen Stadt. 3 Std. 18 Min.
23438 Püschel, Gerd (Hg.) Der schönste Ort auf Erden. Reisende erzählen vonn Sri Lanka. Staunende und verzückte Berichte deutschsprachiger Naturforscher, Industrieller und Schriftsteller vom 19. Jahrhundert bis in unsere Zeit. 11 Std. 31 Min.
23042 Altmann, Andreas Reise durch einen einsamen Kontinent. Eindrücke von Reisen und Begegnungen in den fünf brisanten südamerikanischen Staaten. 9 Std. 43 Min.
23108  Bamm, Peter  An den Küsten des Lichts. Reisebeschreibung aus der Umgebung des ägäischen Meeres. 9 Std.
23035 Fermor, Patrick L. Die Zeit der Gaben. Im Winter 1933 begibt sich der damals 18jährige Autor auf eine Wanderung von Holland nach Istanbul. Er beschreibt ein Europa, das noch nichts ahnt von der baldigen Katastrophe. 11 Std. 52 Min.
23246 Gorelik, Lena Verliebt in Sankt Petersburg. Ein unterhaltsamer Reisebericht über Sankt Petersburg und die russische Lebensart. 2 Std. 46 Min.
23077 Gradenwitz, Peter (Hg.)  Das Heilige Land in Augenzeugenberichten. Aus Reiseberichten deutscher Pilger, Kaufleute und Abenteurer vom 10. bis zum 19. Jahrhundert. 14 Std. 19 Min.
23025 Haslinger, Josef Phi Phi Island. Am 26. Dezember 2004 löste ein Seebeben vor der Küste der indonesischen Insel Sumatra eine riesige Flutwelle aus. Hunderttausende kamen dabei ums Leben. Haslinger berichtet, wie er und seine Familie den Tsunami mit viel Glück überlebten. 6 Std. 11 Min.
23106 Kämpchen, Martin Leben ohne Überfluss. Der Autor lebt seit 1973 in Indien. Mitfühlend beschreibt er das Leben der einfachen Leute, ihre religiösen Feste und ihre alles bestimmenden Traditionen. 9 Std. 55 Min.
23215 Laan, Heleen van der Wo bleibt das Licht? Die 19jährige Heleen arbeitet als Küchenhilfe auf einem niederländischen Forschungsschiff. Auf Spitzbergen entschließt sie sich spontan, ein Jahr in der Hütte des Pelztierjägers Nils zu verbringen. Ihre romantischen Vorstellungen werden allerdings auf eine harte Probe gestellt. 7 Std. 20 Min.
23058 Martin, Hansjörg Zwölf Monate Mallorca. Heiter-besinnliche Beschreibung der Insel Mallorca, seiner Bewohner und ihrer Eigenarten. 3 Std. 31 Min.
23061 Martschukat, Irene Tal der Loire. Reiseführer durch eine der schönsten Gegenden Frankreichs. 8 Std.
23059 Murphy, Dervla Im Land des Löwenkönigs. Die irische Autorin bereiste 1966 mit ihrem Maultier die ent- legensten Gegenden der äthiopischen Hochebene. 12 Std. 37 Min.
23150 Nansen, Fridtjof In Nacht und Eis. Die norwegische Polarexpedition 1893-96. 21 Std. 14 Min.
23208 Röwekamp, Georg Israel. Ein Reisebegleiter zu den heiligen Stätten von Judentum, Christentum und Islam. 13 Std.
23139 Sager, Dirk Berlin - Saigon. In vier Monaten reiste der Autor 16.000 km mit der Eisenbahn quer durch Russland und die zentralasiatischen Republiken bis nach China und Vietnam. Er beschreibt landschaftliche Eindrücke, berichtet von Begegnungen mit einfachen Menschen und stellt politische Betrachtungen über die in rasantem Umbruch befindlichen Länder und Regionen an. 11 Std. 28 Min.
23092 Scheel, Longa Von New York nach Bad Salzuflen. Lebendig erzählte Erinnerungen an Reisen nach Kanada, Amerika, Schottland, Mallorca, Jugoslawien und Südtirol. 5 Std. 58 Min.
23043 Trojanow, Ilija Der entfesselte Globus. Die ungewöhnliche Reportagen aus Afrika, Indien, Indonesien und Europa wollen Globalisierungsängste abbauen und Neugier wecken. 5 Std. 30 Min.
23063 Wharton, Edith Frankreichfahrt. Die bekannte Autorin (1862-1937) unternimmt zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Tour mit dem Auto von Boulogne nach Toulon. 5 Std. 45 Min.
22394 Bednarz, Klaus Fernes nahes Land. Eindrücke, Erlebnisse und Gespräche 50 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs im polnischen und russischen Ostpreußen. 12 Std.
22914 Blixen, Tania Afrika - dunkel lockende Welt. Bericht über die 17 Jahre, die Tania Blixen (1885- 1962) als Farmersfrau und Jägerin in Afrika verbrachte. 13 Std. 24 Min.
22952 Deeken, Annette / Bösel, Monika  An den süßen Wassern Asiens. Weibliche Reisende, vornehmlich des 19. Jahrhunderts, beschreiben den Zauber des Orients. 13 Std. 36 Min.
22913 Eibl-Eibesfeldt, Irenäus Galapagos. Der bekannte Verhaltensforscher beschreibt die vielfältige Tierwelt der Pazifik- Inseln. 12 Std. 24 Min.
22943 Jenkins, Mark Infernalische Reise. Schilderung einer strapaziösen Fahrradtour vom Japanischen Meer nach Leningrad - 7000 Meilen quer durch Russland. 6 Std. 24 Min.
22942 Murphy, Dervla Aus eigener Kraft. Im Januar 1963 machte die irische Autorin ihren Kindheitstraum wahr: Nach einer abenteuerlichen Reise durch das winterliche Europa, die Türkei, den Iran, Afghanistan und Pakistan erreicht sie 6 Monate später Delhi. 10 Std. 7 Min.
22908 Neukäter, Rüdiger Unterwegs in Indonesien. Eine Reise durch Java, Sulawesi, Bali, Flores und Lombok. 11 Std. 4 Min.
22956 Peterich, Eckart Rom. Ein Auszug aus dem beliebten Italienfüher mit detaillierten Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt. 19 Std. 51 Min.
22881 Damm, Sigrid Diese Einsamkeit ohne Überfluss. Literarisches Journal einer Schottland- und Selbst- erfahrungsreise. 6 Std. 44 Min.
22865 DuMaurier, Daphne Romantisches Cornwall. Ein mit Kindheitserinnerungen der Autorin durchsetzter Reisebericht, in dem man viel über die Kultur und die Geschichte des Landes erfährt. 5 Std.
22821 Holzach, Michael Deutschland umsonst. Spannender Reisebericht über eine sechsmonatige Wanderung ohne Geld durch Deutschland. 8 Std. 35 Min.
22815 Ott, Karl-Heinz Heimatkunde Baden. Nirgendwo in Deutschland lässt es sich so gut leben wie dort, wo Frankreich ganz nah und die Schweiz nicht weit ist - in Baden. Der Autor nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das sonnigste Viertel Deutschlands und stellt uns arkadische Landschaften mitsamt ihren Leuten und Geschichten vor. 5 Std. 41 Min.
22836 Sager, Peter Englische Gartenlust. Reiseführer durch Geschichte und Gegenwart der englischen Garten- kunst. 4 Std.
22835 Scherer, Hans Côte d'Azur. Mit Begeisterung erzählt der Autor von der 100 km langen französischen Mittelmeerküste zwischen Mentone und Marseille. 4 Std. 15 Min.
22748 Baumann, Bruno Der Silberpalast des Garuda. Der spannende Reisebericht über Tibet gibt auch Einblick in die Entstehung und Entwicklung von Kultur und Religion in Tibet. 11 Std. 26 Min.
22770 Boisredon, Christian de Globetrotter der Hoffnung. Drei junge Franzosen reisen ein Jahr lang mit einem klapprigen Auto um die Welt. Sie besuchen Hilfsorganisationen, schließen Freundschaften und finden selbst in schlimmsten Krisen- gebieten Zeichen von Menschlichkeit und Hoffnung auf eine bessere Welt. 11 Std
22775 Braitenberg, Zeno Südtiroler Charakterköpfe. Ein Land lernt man am besten über seine Menschen kennen. Die 50 Porträts von Südtirolern, Einheimischen und Zugereisten, geben diesem Land ein unverwechsel- bares Gesicht. 4 Std. 20 Min.
22798 Rohrbach, Carmen Der weite Himmel über den Anden. Mit Rucksack und Zelt unterwegs, schildert die Autorin ihre intensiven Erlebnisse während einer halbjährigen Wanderung. 7 Std. 13 Min.
22742 Rohrbach, Carmen Mongolei. Zu Fuß und auf dem Rücken von Pferden und Kamelen, alleine und in Begleitung von erfahrenen Nomaden durchstreift die Autorin die schier endlose Weite der Mongolei, erkundet die Wüste Gobi und wandert im Altai-Gebirge. - Ein berührendes Bild einer Landschaft und ihrer Bewohner. 11 Std.
22758 Sturm, Augustin Mein Herz blieb in Mexiko. Erfahrungen und Erlebnisse eines deutschen Lehrers, der mit seiner Familie zweiundzwanzig Jahre in Mexiko lebte. 15 Std.
22641 Fuchs, Arved Von Pol zu Pol. Arved Fuchs ist der erste Mensch, der beide Pole der Erde innerhalb eines Jahres erreicht hat - und das auch noch zu Fuß. 11 Std. 53 Min.
22684 Hatfield, Fred Nördlich der Sonne. 20 Jahre lang hat der Autor jeden Winter als Fallensteller in einer einsamen Hütte am Tikchik-See im Westen Alaskas zugebracht, anfangs allein, später mit Frau und Kindern. Ein spannender Bericht. 7 Std.
22683 Heyerdahl, Thor Auf Adams Spuren. Der 1914 geborene norwegische Forscher, bekannt durch spektakuläre See- fahrten zum Beweis ozeanischer Kontakte früher Kulturen, erzählt sein abenteuer- und ereignisreiches Leben. 14 Std.
22681 Kapuscinski, Ryszard Afrikanisches Fieber. 1958 begann die Karriere des Reisejournalisten Kapuscinski in Ghana. Damals konnten sich seine polnischen Auftraggeber kaum die paar Dollar fürs Hotel und den Fernschreiber leisten, heute sind seine Reportagen weltberühmt. 15 Std. 14 Min.
22618 Löwer, Hans-Joachim Atatürks Kinder. In 30 menschlichen Schicksalen entsteht ein facettenreiches Bild der heutigen Türkei. Ein spannender Blick in ein manchmal exotisch anmutendes Land, in dem Tradition und Fortschritt nah beieinander liegen. 8 Std. 15 Min.
22631 Schmidbauer, Wolfgang Ein Haus in der Toscana. Dokumentation des Untergangs einer jahrtausende- lang landwirtschaftlich genutzten Kulturlandschaft. 4 Std.47 Min.
22609 Trojanow, Ilija Nomade auf vier Kontinenten. Richard Burton (1821-1890) bereiste als Abenteurer und Entdecker Afrika und Indien. Der Bericht einer Reise auf seinen Fährten untersucht, was sich seit damals verändert hat und was erstaunlicherweise auch nicht. 9 Std. 58 Min.
22603 Waugh, Evelyn Befremdliche Völker, seltsame Sitten. Mit den Augen des gebildeten Europäers schildert der Romancier seine erste Begegnung mit Äthiopien zur Zeit der Kaiserkrönung Haile Selassies 1930 und seine Weiterreise nach Zentralafrika. 9 Std. 22 Min.
22561 Bergengruen, Werner Römisches Erinnerungsbuch. Das Wesen der Ewigen Stadt in Vergangenheit und Gegenwart. 6 Std. 8 Min.
22593 Durrell, Lawrence In der Provence. Liebevolle Plaudereien über die Provence. 3 Std. 49 Min.
22517 Durrell, Lawrence Schwarze Oliven. 6 Std. 43 Min.
22556 Herzig, Inken Grachten, Giebel, Rotlichtfenster. Ein abwechslungsreiches Porträt der niederländischen Hauptstadt. 3 Std. 7 Min.
22531 Kästner, Erhart Griechische Inseln. 1944. 4 Std. 7 Min.
22532 Kästner, Erhart Kreta. 6 Std. 55 Min.
22586  Landmann, Salcia  Erinnerungen an Galizien.  Kindheitserinnerungen an das Land hinter den Karpaten. 5 Std. 2 Min.
22590 Theroux, Paul Das chinesische Abenteuer. Ein detailreiches und persönliches Chinabild, basierend auf Begegnungen mit einfachen Menschen, Bauern, Künstlern, Beamten und Politikern. 16 Std. 30 Min.
22589 Theroux, Paul Die glücklichen Inseln Ozeaniens. Der 50jährige Theroux erkundete mit dem Paddelboot die Inseln Ozeaniens. 24 Std. 25 Min.
22554 Traill, Catherine P. Briefe aus den Wäldern Kanadas. In Briefen beschreibt die 1802 geborene Autorin ihren Verwandten in England die Reise ins kanadische Exil. Ihre Darstellung der wenigen Menschen, der Flora und Fauna in der neuen Heimat zeugt vom Pioniergeist der alten Zeit. 9 Std. 39 Min.
22511 Wolff, Jürgen (Hg.) Mit Fontane durch die Mark Brandenburg und den Harz. Ausführliche Kommentare zu den Reisen Fontanes (1819-1898) durch Brandenburg und den Harz. Mit umfangreichen Leseproben aus "Schach von Wuthenow", "Der Stechlin", "Grete Minde", "Cecile". 10 Std.
22440 Fink, Humbert Auf Pilgerstraßen durch Europa. Reisen zu 30 europäischen Pilgerstätten. 20 Std.
22417 Haff, Peter Die ungenaue Lage des Paradieses. Eine Reise zu verlorenen Städten. Eindrücke und Erlebnisse einer dreiwöchigen Luxusreise zu untergegangenen Städten: Petra, Muskat, Rangoon, Pagan, Vientiane, Angkor, Kathmandu, Lhasa, Ulan Bator und Samarkand. 10 Std. 14 Min.
22497 Johann, A.E. Das Glück des Reisens. 9 Std. 11 Min.
22414 Reschke, Karin Von Schleswig nach Holstein.Skizzen vom Ostseestrand zwischen Kiel und Lübeck. 4 Std.
22473 Shipman, Pat Mit dem Herzen einer Löwin. Das abenteuerliche Leben der Afrika-Pionierin Lady Florence Baker und ihre Suche nach den Quellen des Nils. 12 Std. 42 Min.
22428 Trojanow, Ilija An den inneren Ufern Indiens. Eine Reise entlang des Ganges. Der Autor hat den Ganges von der Quelle bis in die großen Städte bereist. Sein Bericht ist zugleich Reportage und Erzählung über ein Land zwischen uralten Traditionen und einer höchst ungewissen Moderne. 6 Std.
22328 Heyerdahl, Thor Kon-Tiki. Ein Floß treibt über den Pazifik. 1947 ließen sich der norwegische Forscher Heyerdahl und fünf weitere Skandinavier auf einem Floß aus Balsastämmen von Peru aus im Pazifik westwärts treiben. Nach 101 Tagen und über 8000 km Drift erreichten sie eine polynesische Insel. 9 Std. 10 Min.
22361 Kalchreuter, Heribert Zurück in die Wildnis. Jagd-Abenteuer in Alaska, Afrika und Asien. 12 Std.
22397 Orsenna, Erik Lob des Golfstroms. Eine literarisch-wissenschaftliche Reise entlang des Golfstroms, von Mexiko bis in den hohen Nordwesten Europas. 4 Std. 28 Min.
22334 Rohrbach, Carmen Muscheln am Weg. Mit dem Esel auf dem Jakobsweg durch Frankreich. Die abenteuerliche Wanderung der Autorin von der Auvergne durch das Zentralmassiv bis zu den Pyrenäen gerät zu einer intensiven Begegnung mit Menschen, Landschaften und der geheimnisvollen Geschichte dieses mittelalterlichen Pilgerwegs. 7 Std. 25
22258 Brehm,Alfred Reise zu den Kirgisen. Aus dem Sibirientagebuch 1876. 1876 nahm Brehm (1829-1884) an einer Expedition nach Sibirien teil. Zwei seiner Reisetagebücher sind dem Leben der Kirgisen gewidmet. 8 Std.
22276 Fest, Joachim Im Gegenlicht. Eine italienische Reise. Dieses Journal mehrerer Italienreisen bietet nicht nur die üblichen Beschreibungen von Küsten, Orten, belebten Plätzen und einsamen Ruinen. Denn mehr als anderswo kann der Reisende in Italien, neben den Belehrungen über die Kunst und vieles andere, Einsichten über sich selber gewinnen. 17 Std.
22293 Gammelgaard, Lene Die letzte Herausforderung. Wie ich die Tragödie am Mount Everest überlebte. Im Frühjahr 1996 gerät eine Mount-Everest-Expedition beim Abstieg in einen wütenden Sturm. Acht Bergsteiger kommen ums Leben. Die Dänin Lene Gammelgaard überlebte die schreckliche Tragödie. 7 Std.
22259 Maillart, Ella Verbotene Reise. Eine Frau reist durch Zentralasien. Der Klassiker der Reiseliteratur schildert die gefahrvolle Expedition der Schweizerin Maillart mit dem englischen Journalisten Peter Fleming im Jahr 1935 durch die unzugänglichste Region der Erde: Zentralasien mit dem Pamir-Gebirge, dem Dach der Welt. 11 Std.
22114 Dodwell, Christina Unter dem Himmel Afrikas. Das außergewöhnliche Abenteuer einer Flugreise mit dem Motor- drachen von den Regenwäldern Kameruns über die Sahara bis an die Atlantikküste nach Dakar. 10 Std.
22100 Fontane,Theodor Jenseits des Tweed. Bilder und Briefe aus Schottland. Im Sommer 1858 erfüllte sich Fontane einen Jugendtraum und bereiste zusammen mit seinem Freund Bernhard von Lepel Schottland.  Die karge, doch reizvolle Landschaft faszinierte ihn, und an den Schauplätzen geschichtsmächtiger Ereignisse entzündete sich seine Phantasie.121 St
22086 Harrer, Heinrich Wiedersehen mit Tibet. Harrer berichtet über das gegenwärtige Tibet und zieht Verglei- che mit dem Leben dort vor 30 Jahren, als Religion und Tradition noch ihre bestimmende Bedeutung hatten. 6 Std
22175 Hodgson, Barbara Die Wüste atmet Freiheit. Reisende Frauen im Orient 1717 - 1930. Humorvolle und mitreißende Erzählungen über Frauen, die sich wage- mutig ins Unbekannte stürzten. 5 Std.
22099 Prasske, Bruni Mögen deine Hände niemals schmerzen. Berauschende Landschaften, Düfte und Farben und eine überwältigende Gastfreundschaft erlebte die Autorin auf einer Reise durch den Iran 1992. 12 Std.
21921 Morgan, Marlo Traumfänger. Die Reise einer Frau in die Welt der Aborigines. Eine amerikanische Ärztin berichtet von ihren Eindrücken während einer mehrmonatigen Wanderung mit einem Aborigine-Stamm. - Ein tiefer Einblick in die fremden Sitten und Gebräuche, die archaische Glaubenswelt und die Probleme der australischen Ureinwohner. 8 Std.
21922 Nölle-Fischer, Karen Die Elbe. Ein literarischer Reisebegleiter von der Mündung bis zum Riesengebirge. Eine Elbereise gegen den Strom: Die Fahrt beginnt in Cuxhaven und Hamburg, sie führt über Magdeburg, Wittenberg, Meißen und Dresden durch grandiose und liebliche Landschaften. Sie folgt dem jungen Fluss über die böhmische Grenze, wo die Moldau zufließt und endet im Rübezahlwald des Riesengebirges. 8 Std.
21926 Wickert, Ulrich Und Gott schuf Paris. Augenzwinkernd beschreibt Wickert das Verhältnis der Franzosen zu ihrer Hauptstadt. 15 Std.
21946 Büscher, Wolfgang Deutschland, eine Reise. Der Journalist Büscher hat Deutschland umrundet. Das Erlebte, Erschaute und Erdichtete verbindet sich zu einem poetischen Tagtraum. 10 Std.
21993 Pinto, Fernao M. Merkwürdige Reisen im fernsten Asien. 1537-1558. Abenteuer und Erlebnisse einer 21 Jahre währenden Reise durch die Länder und Meere des Nahen und Fernen Ostens. 13 Std.
20006 Colin Fletcher Wanderer durch die Zeit. Allein im Grand Canyon.
20008 Jochen Hemleb Der Geist des Mount Everest. Spannender Kampf um Mont Everest.
20019 Wilfried Thesiger Der Brunnen der Wüste. Mit den Beduinen durch Arabien.
20069 Bruno Baumann Karawane ohne Wiederkehr. Das Drama in der Wüste Takla Makan.
20070 H. Affgerbach Das entfesselte Meer. Die Geschichte des Atlantiks.
20085 Theodor Fontane Altes romantisches Land. Eindrucksvolle Artikel über Frankreich.
20167 D. Kreutzkamp Husky-Trail. Mit Schlittenhunden durch Alaska.
20209 Lieve Loris Das schwarze Herz Afrikas. Meine erste Reise durch den Kongo.
20210 Stanisl. Stewart Auf den Spuren von Dschingis Khan. Zu Pferd durch die Mogolai.
20223 Claudia Diemer Spaniens magische Mitte. Kastilische Kantaten.
20224 Nan. Kazantzakis Im Zauber der griechischen Landschaft. Kreta, Sparta, Olympia.
20351 Kobie Krüger Ich trage Afrika im Herzen. Unser Leben im Krüger Nationalpark.
20369 Klaus Bednarz Östlich der Sonne. Vom Baikalsee nach Alaska.
20371 Wolfgang Büscher Berlin-Moskau. Eine Reise zu Fuß.
20381 Frances Mayer Das Paradies heißt Bramasole. Eine Liebeserklärung an die Toscana.
20382 Frances Mayes Rückkehr ins Paradies. Unser Jahr in der Toscana.
20391 Hans-J. Löwer Heilige Erde / Unheiliges Land. Grenzwanderung durch Israel und Palästina.
20394 Bernd Schulz Thor Heyerdahl. Wissenschaft als Abenteuer.
20410 Stefan Zweig Auf Reisen. Reiseeindrücke 1902-1940.
20433
C. Noteboom. Die Dame mit dem Einhorn. Europäische Reisen.
20449 Navid Kermani Schöner neuer Orient. Berichte von Städten und Kriegen.
20452 Andreas Altmann Im Herz das Feuer. Unterwegs von Kairo in den Süden Afrikas.
20469 Nicolas Vanier Das Schneekind. Familie unterwegs durch Kanada, Alaska.
20504 Lieve Jonis Die Sängerin von Sansibar. Reiseberichte aus einer magischen Welt.
20521 Mark Twain Reise durch die alte Welt. Humorvoll respektloser Bericht 1867.
20552 Peter Levi Im Garten des Lichts. Mit Bruce Chatwin durch Afghanistan.
20560 Hauke Trinks Leben im Eis. Forschungsreise in die Polarnacht.
20605 Jamie Zappa Bhutan. Mein Leben in der Festung der Götter.
20720 Stefan Zweig Magellan. Lebensweg des portugiesischen Seefahrers.
20732 Gerd Frank Hg. Nach Mekka! Verbotene Reise in die heilige Stadt.
20759 Brinkbäumer . . Die letzte Reise. Der Fall Christoph Columbus. 1502.
20764 Charles Darwin Reise eines Naturforschers um die Welt.
20779
Thor Heyerdahl Fatu Hiva. Zurück zur Natur.
20794 Roswitha Schieb Reise nach Schlesien, Galizien. Eine Archäologie des Gefühls.
20959 Helga Bertram Australien, Wildwest. Mit dem Jeep durch das Never-Never-Land.
20960 Dea Birkett Jella. An Bord eines Frachters. Lagos-Liverpool.
20961 Clemens Carle Radabenteuer Panamericana. Fahrradreise Feuerland-Alaska. 45000 km.
20962 Peter Jenkins Das andere Amerika. Zu Fuß durch die Vereinigten Staaten.
20963 Lieve Joris Mali Blues. Ein afrikanisches Tagebuch.
20965 Pierre Loti Nach Isfahan. Quer durch Persien ans Kaspische Meer.
20966 Möbius / Ster Dschunke, Jeep und Bambusfloß. Reiseabenteuer in Burma und Thailand.
20967 Jan Morris Hg. Reisen mit Virginia Woolf. Reisen durch acht europäische Länder.
20968 V. S. Naipaul Auf der Sklavenroute. Meine Reise nach Westindien.
20970 Louis Sarno Der Gesang des Waldes. Mein Leben bei den Pygmäen.
20971 Edmund Schallerl Alaskajagd. Begegnungen mit Grizzly, Luchs und Wolf.
20972 Schulz / Künzel Umbrien: Das grüne Herz Italiens. Umbrien - ländlich, bodenständig.
20973 David W. Shaw Die Eroberung des Horizonts. Männer, die über den Atlantik ruderten.
20974 Hannelore Wagner Goa.
20975
Hannelore Wagner. Yarima. Im Urwald des Orinocco, Brasilien.
21057 Camilo J.Cema. Vagabund im Dienst Spaniens. Unterhaltsame Aufklärung spanischer Lebensart.
21079 M. Cunningham Land’s End. Amerikanische Ostküste. Wildnis, Tiere, Wasser.
21122 Georg Lentz  Der Blaue Zug. Toscana, Südfrankreich, Schweiz, Mallorca.
21124 Ralph Giordano Ostpreußen ade. Reise durch ein melancholisches Land.
21146 Dieter Kühn. Frau Merian! Eine Lebensgeschichte.
21151 Sch. Ben-Chorin. Ich lebe in Jerusalem. Lebendiges Portrait der heiligen Stadt.
21186 Heinrich Federer Umbrische Reisegeschichtlein.
21217
Fr. Mühlenweg Das Tal ohne Wiederkehr. Sven Hedin und seine Gefährten.
21227 B. und M. Foster. Alexandra David-Néel. Eine Frau entdeckt das verbotene Tibet.
21244 Peter Mayle Mein Jahr in der Provence. Englischer Autor zieht in den Süden Frankreichs.
21315 Chris Stewart Unter den Zitronenbäumen. Ein Optimist in Andalusien.
21320 Heinrich Böll Irisches Tagebuch. Sehr persönliche Eindrücke.
21407 S. Winchester Der Wilde Strom. Eine Reise auf dem Jangtse.
20703 C. Nooteboom Der Umweg nach Santiago. Phänomen Santiago de Compostela.
21631 Hans Aebli Santiago, Santiago. Auf dem Jakobsweg zu Fuß. 12 Std.
21692 Gertrude Bell Miniaturen aus dem Morgenland. Reiseerinnerungen aus Persien und dem Osmanischen Reich 1892. 8 Std.
21644 Norbert Blüm Sommerfrische – Regentage inclusive. Plaudereiern. 5 Std.
21528 Cerny Hoffmann Ägyptenreise. Das alte und neue Ägypten. Reise. 7 Sd.
21580 Martin Dugard Auf nach Afrika! Livingstone und Stanley. 1866. 11 Std.
21718 Heinrich Harrer Mein Leben. Abenteuerliche Lebensgeschichte. 20 Std.
21688 Ion Karagounis Mit dem Zug durch Zentralasien und China. Auf der Seidenstraße von Schaffhausen nach Schanghai. 7 Std.
21501 Bruce Kirkby Im leeren Viertel. Auf dem Kamel durch die arabische Wüste. 11 Std.
21632 H. Rosendorfer Rom. Eine Einladung. Plaudereien über die ewige Stadt. 3 Std.
21691 Sackville-West Eine Frau unterwegs nach Teheran. Mit Humor erzählt. 7 Std.
21661 Deb. Scaling Ich will überleben. Dramatischer Kampf auf hoher See. 7 Sd.
21556 Georg Steller Von Sibirien nach Amerika. Erforschung Sibiriens, Alaskas .. 1741. 7 Std.
21518 Burkhard Vieweg Big fellow man – Muschelgeld und Südseegeister. 15 Std.
21753 Andersen Nexö Sonnentage. Reisebilder aus dem Süden. 12 Std.
21800 Helen Keiser Wolken über Korsika. Memoiren eines Eseltreibers 5 Std.
21782 Nicolas Venier Die weiße Odyssee. Mit dem Hundeschlitten durch Alaska 10 Std.

Geschichte – Kulturgeschichte

24851 Herre, Franz Napoleon III. Glanz und Elend des Zweiten Kaiserreiches. 12 Std. 49 Min.
24501 Klein, Stefan Der Sinn des Gebens. Nicht Intelligenz steht am Anfang der Menschwerdung, sondern Empathie und die Fähigkeit zur Kooperation und Hilfsbereitschaft. 7 Std. 44 Min.
24560 Pfeifer, Samuel Der sensible Mensch. Praktische Hinweise für einen konstruktiven Umgang mit der erhöhten Empfindsamkeit. 8 Std. 55 Min.
24561 Pfeifer, Samuel Wenn der Glaube zum Konfllikt wird. Ist es wirklich der Glaube, der krank macht? Oder ist es der innere Kampf mit sich selbst, das Leiden an schwierigen Menschen, das Ringen mit unerfüllten Wünschen? 7 Std. 56 Min.
24541 Pörtner, Marlies Alte Bäume wachsen noch. Die 77jährige, Züricher Psychotherapeutin hält drei Tugenden für besonders wichtig, um die späten Lebensjahre zufrieden und erfüllt zu erleben: Achtsamkeit, Flexibilität und Versöhnlichkeit. 6 Std. 24 Min.
24695 Draaisma, Douwe Die Heimwehfabrik. Wie das Gedächtnis im Alter funktioniert. Wird das Gedächtnis älterer Menschen wirklich schlechter oder wird es nur anders? Der Autor, Gedächtnisforscher, schreibt über die Ungreifbarkeit der Erinnerung, das große Vergessen, aber auch darüber, dass Erinnerungen an die Jugend mit neuer Kraft zurückkehren. 5 Std.
24677 Kuntze, Sven Altern wie ein Gentleman.Zwischen Müßiggang und Engagement. Der Journalist und Fernsehmoderator, seit 2007 im Ruhestand, erzählt und reflektiert den neuen Lebensabschnitt. 8 Std. 26 Min.
24731 Ruthe, Reinhold Die Kunst, trotz allem gelassen zu sein. Entspannung, Geduld, Ruhe und Gelassenheit gewinnen. Der Autor zeigt auf, dass "Appelle an sich selbst" wenig nutzen. Er beschreibt die Hintergründe, warum wir so selten gelassen reagieren und gibt Hilfen, wie wir zur Gelassenheit finden. 3 Std. 48 Min.
24643 Adler, Alfred  Wozu leben wir? Ein individualpsychologischer Interpretationsansatz über den Sinn des Lebens. 13 Std.
24626 Engelmann, Bea Willkommen in der Mutzone. Sei kein Frosch, trau dich! Ein Wegweiser zu einem selbstbestimmten Leben. 5 Std. 25 Min.
24510 Altgeld, Wolfgang u.a. Kleine italienische Geschichte. Diese Überblicksdarstellung setzt in der Zeit der Ottonen ein (ab 950) und wurde bis in die Jahre der Regierung Berlusconi fortgeschrieben. Fünf Fachhistoriker stellen jeweils "ihre" Epoche kompetent und verständlich dar. 18 Std. 23 Min.
4542 Bossong, Georg Die Sepharden. Eine komprimierte, sachkundige Einführung in die Geschichte und Kultur der spanischen Juden von den Anfängen der Antike bis zur Gegenwart. 5 Std. 24 Min.
24454 Calabresi, Mario Der blaue Cinquecento. Der Autor war zwei Jahre alt, als sein Vater, Kommissar Luigi Calabresi, am 17. Mai 1972 von linken Terroristen erschossen wurde. Anhand seiner Familiengeschichte ruft er Italiens "bleierne Zeiten" in Erinnerung. Dieses Buch ist geprägt von Versöhnung, Erinnerung und einem Bekenntnis zum Leben. 4 Std. 45 Min.
24467 Friedell, Egon Kulturgeschichte der Neuzeit. Teil Eins: Renaissance und Reformation. 16 Std. 19 Min.
24468 Friedell, Egon Kulturgeschichte der Neuzeit. Teil Zwei: Barock und Rokoko. 9 Std. 52 Min.
24469 Friedell, Egon Kulturgeschichte der Neuzeit. Teil Drei: Aufklärung und Revolution. 12 Std. 6 Min.
24470 Friedell, Egon Kulturgeschichte der Neuzeit. Teil Vier: Romantik und Liberalismus. 14 Std. 19 Min.
24471 Friedell, Egon Kulturgeschichte der Neuzeit. Teil Fünf: Imperialismus und Impressionismus. 10 Std.
24490 Münchhausen, Thankmar von Paris. Beginnend mit der Krönung Napoleons im Jahr 1804 schlägt der FAZ- Korrespondent einen weiten Bogen bis zu den blutigen Krawallen in den Pariser Vororten in unserer Zeit. Eine umfangreiche Stadtgeschichte, die gleichzeitig, wie das in kaum einem anderen Land der Welt der Fall ist, ein großes Stück Nationalgeschichte ist. 27 Std. 51 Min.
24488 Perrault, Gilles Die Gärten des Observatoriums. Der Autor erlebt als 12jähriger 1943 mit, wie seine Familie für einige Zeit einen britischen Geheimdienstoffizier bei sich versteckt. Nach dessen Verhaftung geraten auch die Perraults in ihrem Haus in den Gärten des Observatoriums ins Fadenkreuz der Ermittlungen. 5 Std.
24595 Prawer, Joshua Die Welt der Kreuzfahrer. Geistige Hintergründe und historische Realität der mittel- alterlichen Kreuzzüge. 7 Std. 50 Min.
24457 Rohrbach, Carmen Solange ich atme. Im Alter von 27 Jahren versucht die Autorin gemeinsam mit ihrem Freund über die Ostsee aus der DDR zu fliehen. Als ihr Boot von Suchscheinwerfern der DDR-Grenzpatrouille erfasst wird, zerstören sie dieses und setzen ihre Flucht schwimmend fort. Zwei Tage und Nächte halten sie sich über Wasser, in ständiger Angst zu ertrinken oder entdeckt zu werden. 9 Std. 57 Min.
24659 Ansary, Mir Tamim Die unbekannte Mitte der Welt. Globalgeschichte aus islamischer Sicht. Entwicklung des Islam als Religion, Ideologie und gesellschaftliches Projekt von der Entstehung (ca. 609 n.Chr.) bis zum 11. September 2001. 18 Std. 5 Min.
24641 Bossong, Georg Das maurische Spanien Geschichte und Kultur. Von der islamischen Eroberung 710 bis zur Ausweisung der Morisken, die 1614 abgeschlossen war. Neben der Politik befasst sich der Autor im zweiten Teil mit der fruchtbaren Symbiose zwischen islamischer, jüdischer und christlicher Kultur und deren Einfluss auf Philosophie, Literatur, Kunst und Wissenschaft. 5 Std. 26 Min.
24632 Marcus Aurelius Selbstbetrachtungen. Erinnerungen und Betrachtungen des römischen Kaisers Marc Aurel, der sein Werk größtenteils in Feldlagern verfasste. 8 Std. 13 Min.
24660 Mendelsohn, Daniel A. Die Verlorenen. Auf der Suche nach sechs von sechs Millionen. Der amerikanische Publizist schildert in diesem mehrfach ausgezeichneten Buch seine Suche nach den Spuren der sechsköpfigen Familie eines Großonkels, die im galizischen Bolechow während des Holocaust ausgelöscht wurde. 27 Std. 14 Min.
24702 Asfa-Wossen Asserate Draußen nur Kännchen. Meine deutschen Fundstücke. Der äthiopische Prinz Asfa- Wossen Asserate zeichnet ein Porträt seiner deutschen Wahlheimat, ihrer Bewohner und ihrer Eigenheiten. 6 Std
24771 Becher, Matthias Karl der Große. Die persönliche Biographie Karls des Großen ist verwoben mit der Darstellung der Grundzüge der fränkischen Geschichte, dem Verhältnis zu Papst und oströmischen Kaisertum sowie den äußerst grausamen Sachsenkriegen. 5 Std. 18 Min.
24706 Bergmann, Gregor Mit Kopf und Herz. Mein weiter Weg ins Leben. Persönliche Darstellung der Flucht von Ostpreußen nach Deutschland zum Ende des 2. Weltkrieges mit vielen Erinnerungen und Beschreibungen dama- liger Lebensgewohnheiten und Erlebnisse. 8 Std. 2 Min.
24769 Brandt, Hartwin Konstantin der Große. Der erste christliche Kaiser. Zu Beginn des vierten Jahrhunderts wurden die Christen im Römischen Reich noch mit äußerster Härte verfolgt. Als im Jahre 312 Konstantin Römischer Kaiser wurde, setzte eine Wende ein. Innerhalb eines knappen Jahrhunderts nahmen die Bewohner des römischen Reiches mehrheitlich den christlichen Glauben an. 5 Std. 46 Min.
24762 Hubensteiner, Benno Bayerische Geschichte. Staat und Volk, Kunst und Kultur. 18 Std. 23 Min.
24696 Körner, Hans-Michael Die Wittelsbacher. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Kompakte Darstellung der Dynastie, die von 1180 bis 1918 in Bayern und der Pfalz herrschte. 4 Std. 27 Min.
24682 Mutschelknaus, Katja Kaffeeklatsch. Die Stunde der Frauen. Als der Kaffee im 17. Jahrhundert von Arabien her Europa eroberte, entstanden zwar überall Kaffeehäuser, aber der Besuch war Frauen verwehrt. Nicht so im privaten Rahmen. Hier konnten die Fräuleins und Damen bei Kaffee und Kuchen jedes Thema besprechen und auf so manch unkonventionelle Idee kommen. 4 Std. 22 Min.
24752 Nürnberger, Christian Mutige Menschen - Widerstand im Dritten Reich. Zwölf Porträts von Frauen und Männern, die den Mut zum Widerstand gegen das Nazi-Regime hatten und dafür ihr Leben riskierten. - Ab 13 Jahren. 12 Std. 58 Min.
24689 Schallmayer, Egon Der Limes. Geschichte einer Grenze. Die Geschichte einer der bedeutendsten Befesti- gungsanlagen der Weltgeschichte. 5 Std. 12 Min.
24710 Schreiber, Hermann Auf den Spuren der Goten. Die großen Volkswanderungen der germanischen Goten- stämme vom 4. bis 6. Jahrhundert. 10 Std. 32 Min.
24759 Tyldesley, Joyce Hatschepsut. Der weibliche Pharao. Leben, Persönlichkeit und historische Bedeutung Hatschepsuts, die zur Zeit der 18. Dynastie mehr als 20 Jahre lang (bis 1445 v. Chr.) als Pharaonin über Ägypten herrschte. 15 Std. 36 Min.
24312 Esch, Arnold Wahre Geschichten aus dem Mittelalter. Der Autor, Professor für mittelalterliche Geschichte, hat aus Gesuchen an den Papst die Lebenswelten einzelner Menschen freigelegt und lässt uns so das Mittelalter anschaulich aus nächster Nähe betrachten. 5 Std. 13 Min.
24336 Hädecke, Wolfgag Dresden. Biographie einer Stadt mit 800 Jahren höchst wechselvoller Geschichte. Der Autor erzählt nicht nur von der Kunstmetropole, sondern auch Technik, Industriegeschichte und Sport kommen nicht zu kurz. 18 Std. 30 Min.
24400 Herodot Historien. Herodot (um 484 - um 425) verfasste die Urgeschichte der alten Kulturen des vorderen Orients, Ägyptens und Griechenlands. Im Mittelpunkt stehen die Auseinandersetzungen zwischen den Persern und Griechen. 37 Std.
24396 Pleticha, Heinrich Landsknecht, Bundschuh, Söldner. Anhand biographischer Berichte werden die Hinter- gründe der Bauernaufstände sowie die Söldnerschicksale im 16. und 17. Jahrhundert deutlich gemacht. 5 Std. in.
24354 Shabi, Rachel Wir sehen aus wie der Feind. Die in England aufgewachsene israelische Autorin beschreibt das kon- fliktträchtige Verhältnis zwischen europäisch- und arabischstämmigen Juden in Israel. Sie erforscht die Geschichte dieser belasteten Beziehung und verfolgt sie bis in die Anfänge des neu gegründeten Staates Israel zurück. 9 Std. 23 Min.
24355 Signer, David Die Ökonomie der Hexerei oder warum es in Afrika keine Wolkenkratzer gibt. Der Ethnologe und Journalist hat mehrere Jahre in Afrika verbracht. Er schreibt anschaulich über die Auswirkungen der immer noch verbreiteten Hexerei in Westafrika. Insbesondere durch Neid der weniger Erfolgreichen motiviert, hemmt sie die Entwicklung des Einzelnen und somit der ganzen Gesellschaft. 18 Std. 1 Min.
24248 Craig, Gordon A. Deutsche Geschichte 1866-1945. Umfassende und übersichtliche Darstellung der Geschichte Deutschlands von 1866-1945. 37 Std. 44 Min.
24257 Holland, Tom Millennium. Geschichte Europas vom Mittelalter bis zur Jahrtausendwende, speziell im Hinblick auf den Aspekt, dass die von allen Seiten bedrängte Christenheit von der Existenz und dem Kommen des Antichristen überzeugt war. Dies bestimmte das Denken und Handeln der weltlichen und geistlichen Führer. Mit Papst Gregor VII. brach sie in eine Zukunft auf, die noch unser heutiges Europa prägt. 20 Std. 46 Min.
24258 Seibt, Gustav Goethe und Napoleon. Am 2. Oktober 1808 begegnen sich auf dem Erfurter Fürstentag Johann Wolfgang von Goethe, der bekannteste Dichter der Zeit, und Napoleon Bonaparte, der damals mächtigste Mann Europas. Detailgenau schildert der Autor die Geschichte dieser Begegnung und zeigt ein Panorama der napoleonischen Epoche. 11 Std. 11 Min.
24110 Ackroyd, Peter Die Themse. Der Autor wandert 346 km von der Quelle der Themse bis zur Mündung. Er berichtet von Geschichte und Geschichten, Mythen und kulturellen Ereignissen. Der Fluss prägte und prägt das Land, die Menschen und vor allem London. 24 Std. 28 Min.
24001 Baumann, Hans Löwentor und Labyrinth. Darstellung der Ausgrabungen in Troja, Mykene und Kreta durch Schliemann und Evans. 5 Std. 40 Min.
24114 Clark, Christopher Wilhelm II. Hätte Deutschland einen anderen Weg eingeschlagen, wenn ein anderer Herrscher als Wilhelm II. das Land ins 20. Jahrhundert geführt hätte? Eine Biographie mit dem Schwerpunkt Kindheit und Jugend des Thronfolgers. 13 Std. 32 Min.
24170 Craig, Gordon A. Königgrätz. Die Schlacht von Königgrätz zwischen Preußen und Österreich prägte die weltpolitische Entwicklung bis hin zum Ersten Weltkrieg und zum Nationalsozialismus. 9 Std. 11 Min.
24039 Franklin, Benjamin Lebenserinnerungen. Die Lebenserinnerungen Benjamin Franklins (1706-1790) sind das erste `klassische´ Werk der amerikanischen Literatur und ein kulturhistorisches Dokument zur amerikanischen Kolonialzeit, das zum Schlüsseltext für das amerikanische Selbstverständnis wird. 10 Std. 36 Min.
24070 Hendriks, Annemieke Unheile Heimat. Die niederländische Journalistin porträtiert sechs Familien mit Mitgliedern unterschiedlicher nationaler und ethnischer Herkunft, die die Chancen, aber auch Schwierigkeiten in der neuen, langsam zusammenwachsenden Mitte Europas durchleben. 10 Std. 11 Min.
24071 Josephus, Flavius Geschichte des jüdischen Krieges. Flavius Josephus (37-100 n. Chr.), gerühmt als der bedeutend- ste jüdische Historiker, gibt in seinem monumentalen Werk umfassend Einblick in die dramatischen Ereignisse des Krieges der Juden gegen die Römer (66-70 n. Chr.), den er als Augenzeuge miterlebte. 24 Std.
24014 Nolte, Hans-Heinrich Kleine Geschichte Russlands. Eine Geschichte und Landeskunde Russlands von der Warägerzeit (8. Jahrhundert) bis heute. Im Zentrum stehen die geographischen Gegebenheiten, die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Strukturen des Zarenreiches, der Sowjetunion und des gegenwärtigen Russland. 18 Std. 20 Min.
24047 Pressler, Mirjam Grüße und Küsse an alle Auf der Grundlage von ca. 500 Briefen und Dokumenten der Familie Frank ist diese gut recherchierte, einfühlsam erzählte Familiengeschichte entstanden, die vom 19. Jahr- hundert bis in die Gegenwart reicht. 15 Std. 26 Min.
24132 Richter, Dieter Der Süden. Fragen, z.B. nach dem Zusammenhang von Klima und Charakter, werden mithilfe vieler Textstellen aus unterschiedlichen Epochen diskutiert. Denn 'Der Süden' ist nicht nur eine Himmelsrichtung, sondern in der Sehnsucht nach ihm entfaltet sich eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte. 8 Std..
24067 Serbin, Sylvia Königinnen Afrikas. Die Autorin porträtiert 22 mächtige afrikanische Frauen - Königinnen, Herrscherinnen, Kriegerinnen - wobei sie gekonnt Biographie und Zeitgeschichte verbindet. 11 Std. 39 Min.
24161 Sörries, Reiner Ruhe sanft. Im Anschluss an einen Gang durch die zweitausendjährige Kulturgeschichte des Friedhofs setzt sich der Autor mit alternativen Formen auseinander und zeigt die Hintergründe der sich stets wandelnden Bestattungs- arten auf. 8 Std. 33 Min.
24056 Tuchman, Barbara Wertheim Der ferne Spiegel. Fiktive Lebensbeschreibung des französischen Adligen Enguerrand de Coucy (1340-1397). 24 Std. 19 Min.
23851 Krockow, Christian von Die Stunde der Frauen. Kriegsende und Vertreibung aus Pommern: Im Kampf ums Überleben schlägt die "Stunde der Frauen". 9 Std. 45 Min.
23944 Mak, Geert Niederlande. Die Geschichte der Niederlande von den Batavern kurz vor Christi Geburt bis zur Gegenwart. Der Autor schreibt über Wasser und Städte, Handel und Landwirtschaft, Glaubenseifer und Sozial- disziplin, die Treue zur Königin und Probleme der Migration - ein lebendiges und kritisches Porträt der niederlän- dischen Gesellschaft. 8 Std. 49 Min.
23801 Muhlstein, Anka Der Brand von Moskau. Napoleons Russlandfeldzug ist legendär, über seine Hintergründe wird bis heute spekuliert. Warum ließ sich Napoleon auf dieses wahnwitzige Unternehmen ein? War er tatsächlich für den Brand von Moskau verantwortlich? Die Autorin schildert die Geschichte des Feldzugs, mit Blick vor allem auf die menschlichen Beweg- gründe, die dem Desaster zugrunde lagen, und mit aufschlussreichen Augenzeugenberichten. 13 Std. 17 Min.
23898 Münkler, Herfried  Die Deutschen und ihre Mythen. Welche Rolle spielen Gründungsmythen für eine Nation, speziell für Deutschland? Die Nibelungen, Hermann der Cherusker, Faust, Friedrich der Große, der Rhein, das Wirtschaftswunder sind Mythen, die die Nation und ihr Selbstverständnis prägten. Hat sich ihre Kraft erschöpft oder sind sie noch von Bedeutung? 18 Std. 49 Min.
23883 Ponsonby, Frederick Im Dienste der großen Queen. Sir Frederick Ponsonby, Privatsekretär von Queen Elizabeth II.(geb. 1926), erinnert sich an sein Leben im Dienste Ihrer Majestät. 3 Std. 56 Min.
23982 Raffalt, Reinhard Große Kaiser Roms. Elf Porträts römischer Kaiser von Cäsar bis Julian Apostata. 11 Std..
23954 Reichholf, Josef H. Warum die Menschen sesshaft wurden. Der renomierte Naturhistoriker schaut weit zurück in die Vergangenheit, um eine Begründung für diesen alles verändernden Schritt in der Kulturgeschichte der Menschheit zu finden. 8 Std. 29 Min.
23969 Riché, Pierre Die Karolinger. Eine politische Geschichte der Epoche des fränkisch-karolingischen Europa vom 7.-10. Jahrhundert. 25 Std. 52 Min.
23876 Taylor, Frederick Die Mauer. Beinahe dreißig Jahre stand in Berlin die Mauer, die ein Land spaltete, Familien zerriss, viele Menschen das Leben kostete. Ein eindringliches Buch über die Zeit des Kalten Krieges und darüber, was der Eiserne Vorhang für das Leben der Menschen bedeutet hat. 24 Std. 13 Min.
23943 Urban, Thomas Polen. Der Osteuropa-Korrespondent der Süddeutschen Zeitung zeichnet ein anschauliches Bild unseres Nachbarlandes. Er beginnt mit dem 2. Weltkrieg um sich dann, immer historisch ausgreifend, einzelnen Themenkomplexen zuzuwenden, wie z.B. der Vertreibung, der Rolle der Kirche oder dem EU-Beitritt. 5 Std. 24 Min.
23699 Churchill, Winston S. Der Zweite Weltkrieg. Die Geschichte des Zweiten Weltkriegs aus der Sicht des damaligen britischen Premierministers. 51 Std. 14 Min.
23722 Cronin, Vincent Katharina die Große. Lebensgeschichte der Tochter eines kleinen deutschen Fürsten, die Herrscherin des russischen Reiches wurde (1729-1796). 14 Std. 6 Min.
23711 Drolshagen, Ebba Wehrmachtskinder. Die Autorin beleuchtet Geschichte, Schicksale und Konflikte unehelicher Kinder deutscher Soldaten in den besetzten Gebieten während des 2. Weltkrieges. Als Buch im Buch erzählt die Norwegerin Elna Johnson in Form von 10 Briefen ihre Geschichte. Sie hatte erst im Alter von 40 Jahren erfahren, dass ihr Vater deutscher Soldat gewesen war und ihre leibliche Mutter sie zur Adoption freigegeben hatte. 14 Std. 57 Min.
23612 Fest, Joachim Hitler. Wissenschaftlich und literarisch gleichermaßen überzeugende Biographie Adolf Hitlers (1889- 1945). 44 Std. 27 Min.
23717 Hetmann, Frederik Das schwarze Amerika. Der Freiheitskampf der amerikanischen Farbigen geschildert in spannenden Bildern und Einzelschicksalen von den Anfängen der Sklaverei bis zur Gegenwart. 15 Std. 37 Min.
23714 Hetmann, Frederik Die Spur der Navahos. Geschichte und gegenwärtiges Leben der größten geschlossenen Indianergruppe in den USA. 6 Std. 11 Min.
23653Hexenverfolgung Hexenverfolgung im Rheinland. Ergebnisse neuerer Lokal- und Regionalstudien. 4 Std.
23792 Korn, Wolfgang Schienen für den Sultan. Die wenig bekannte Geschichte der Bagdadbahn, die von deutschen Ingenieuren geplant, von Kaiser Wilhelm II. gefördert und vom Bankier Georg Siemens mitfinanziert wurde. Der Autor erzählt vom schwierigen Bau durch Gebirge und Wüsten, vom Kampf und die Trasse im Ersten Weltkrieg und schließlich von deren Abrutschen in die Bedeutungslosigkeit nach ihrer Vollendung. 10 Std. 39 Min.
23746 Lojewski, Wolf von Meine Heimat, deine Heimat. Auf seinen Reisen durch das alte Ostpreußen hat der Journalist von Lojewski an viele Türen geklopft. Einige Menschen haben ihm ihr ungewöhnliches Leben erzählt, denn sie verbindet die gemeinsame Heimat: Ein russischer Oberst, der den Königsberger Dom rettete, ein polnischer Computerspezialist, der ein masurisches Schloss wieder aufbaut und für die ehemaligen deutschen Besitzer eine tiefe Freundschaft empfindet und der letzte Deutsche in Bismarck an der Memel. 8 Std. 44 Min.
23720 Mann, Golo Wallenstein. Albrecht Wenzel Eusebius Wallenstein führte die habsburgisch-kaiserlichen Truppen während des Dreißigjährigen Krieges erfolgreich unter anderem gegen den dänischen König Christian IV. und gegen den schwedischen Herrscher Gustav II. Adolf. Trotz (oder wegen?) seiner Erfolge wurde er dennoch von kaiserlichen Offizieren ermordet. 47 Std. 3 Min.
23723 Metternich, Tatiana Bericht eines ungewöhnlichen Lebens. Anhand der persönlichen Erlebnisse der russischen Fürstentochter Tatiana erhält der Leser ein Bild von der Geschichte und der Politik der russischen Revolution bis in die Gegenwart. 17 Std. 4 Min.
23704 Voigt, Jutta Der Geschmack des Ostens. Vom Essen, Trinken und Leben in der DDR. 7 Std. 19 Min
23700 Yourcenar, Marguerite Chenonceaux. Mit ihrem wunderbaren Gespür für die Atmosphäre vergangener Epochen erzählt Marguerite Yourcenar von den Königinnen, Witwen und Mätressen, die das imposanteste aller Loire-Schlösser bewohnt haben. 2 Std. 6 Min.
23414 Weeber, Karl-Wilhelm Baden, spielen, lachen. Wie die Römer ihre Freizeit verbrachten. Das Spektrum der Freizeitgestaltung reichte im alten Rom von Wagenrennen und Gladiatorenkämpfen über eigene sportliche Aktivitäten und Wellnessvergnügen in den Thermen bis zu Bildungsreisen und Lesen. Bei manchen Unterschieden im Detail, herrschte doch eine ähnliche Vielfalt wie heute. 4 Std. 45 Min.
23401 Hottinger, Arnold  Die Länder des Islam.  Geschichte, Traditionen und der Einbruch der Moderne.  Bei aller Unterschiedlichkeit der Mentalitäten ist den islamischen Ländern doch eines gemeinsam: Der Einbruch fremder Kulturelemente in ihre eigenen Traditionen,  der  zur Auseinandersetzung mit westlichen Lebensformen zwingt. 14 Std. 35 Min.
23407 Mann, Golo Deutsche Geschichte 1919-1945 12 Std. 28 Min.
23411 Reichholf, Josef H. Erfolgsprinzip Fortbewegung. Die Evolution des Laufens, Fliegens, Schwimmens und Grabens. Die Entwicklungsgeschichte der Fortbewegung macht deutlich, dass sich Evolution nicht auf die Eliminierung des Schwächeren reduzieren lässt. 9 Std. 51 Min.
23436 Preußen, Friedrich W. von Das Haus Hohenzollern. 1918-1945 Die authentische Darstellung von Haltung und Tätigkeit der Familie Hohenzollern zwischen 1918 und 1945 macht deutlich, daß die Verblendung durch den Nationalsozialismus nicht bloß das gemeine Volk erfaßte. 13 Std. 30 Min.
23444 Dickens, Charles Harte Zeiten. Der eigentümliche Pädagoge Gradgrind hat seinen Kindern Phantasie und Herz gründlich ausgetrieben. Doch das Gauklermädchen Sissy bewahrt sich seine Güte und gibt den anderen neuen Mut. - Ein kritisches Gesellschaftsbild der Industrialisierung in England. 12 Std. 49 Min.
23449 Johann, Alfred E. Ans dunkle Ufer. Auswandererschicksale in der Frühzeit der Besiedlung Kanadas 21 Std.
23017 Andrews, Michael Europa. Eine umfassende Geschichte Europas von der Entstehung des Kontinents, über das erste Auftreten des Menschen und die frühen Hochkulturen bis hin zur Gegenwart. 15 Std.
23138 Brakelmann, Günter Helmuth James von Moltke. Der ungewöhnliche Lebensweg Helmuth James von Moltkes (1907- 1945), der als Gründer und Vordenker des Kreisauer Kreises eine der faszinierendsten Gestalten des deutschen Wider- standes gegen Hitler ist. 19 Std. 10 Min.
23140 Braun, Christina von Stille Post. Aus nachgelassenen Briefen und Tagebüchern, Fotos und eigenen Erinnerungen stellt die Autorin ein Mosaik deutscher Geschichte vom Kaiserreich bis zur Nachkriegszeit vorwiegend aus weiblicher Sicht zusammen. 14 Std. 59 Min.
23252 Cronin, Vincent Ludwig XVI. und Marie Antoinette. Historische Lebensbeschreibung der tragischen Herrschergestalten. 21 Std. 18 Min.
23011 Dönhoff, Marion von Deutschland, deine Kanzler. Die Geschichte der Bundesrepublik 1949-1999. 14 Std..
23185 Eckert, Rainer DDR. Haben Westkredite die DDR künstlich am Leben erhalten? Welche Bedeutung hatte die soziale Absicherung für die Menschen? Und wie war deren Verhältnis zum Staat? - Ideologische Vorurteile, aber auch historische Unkenntnis verklären die Erinnerung an ein totalitäres Regime. 3 Std. 15 M.
23283 Funke, Peter Athen in klassischer Zeit. Von der Vertreibung der letzten athenischen Tyrannen bis zum vergeblichen Kampf der Athener gegen die Makedonen. 4 Std. 58 Min.
23210 Haffner, Sebastian Germany: Jekyll & Hyde. 1939 schreibt Haffner im Exil eine differenzierte Analyse Nazi- Deutschlands und seiner Bevölkerung. Erstmals erscheint das Phänomen des Nationalsozialismus in Deutschland in seiner vielschichtigen Ausprägung greifbar. 12 Std. 52 Min.
23050 Herre, Franz Bismarck. Leben und Werk des Gründers des deutschen Nationalstaates, Otto von Bismarck (1815-1898). 19 Std. 56 Min.
23201 Raabe, Paul Spaziergänge durch Goethes Weimar. Fünf Spaziergänge durch die Geschichte Weimars in den letzten 200 Jahren. 6 Std. 17 Min.
23213 Straub, Eberhard Drei letzte Kaiser. Die europäische Ordnung nach 1815 beruhte auf der Stabilität der Monarchien Rußland, Österreich-Ungarn und Preußen. Ihr Zerbrechen und die persönliche Tragik von Nikolaus II., Franz-Josef und Wilhelm II. werden beleuchtet. 18 Std. 10 Min.
23066 Tyldesley, Joyce Ägyptens Sonnenkönigin. Leben und Wirken der Königin Nofretete im 14. Jahrhundert vor Christus. 10 Std. 16 Min.
23024 White, Osmar Die Straße des Siegers. White, einer der besten Kriegsreporter des Zweiten Weltkriegs, war nicht mit dem zufrieden, was die Armeeführung ihn sehen lassen wollte. Auf eigene Faust machte er sich ein Bild von der Befreiung des KZ Buchenwald und beschrieb die Kapitulation der Wehrmacht genauso wie die Übergriffe der Sieger. 9 Std.
23029 Wolters, Reinhard Die Römer in Germanien. Obwohl die Geschichte der Römer in Germanien durch viele Funde und schriftliche Quellen gut belegt ist, bleiben doch etliche Fragen offen oder bedürfen einer Neuinterpretation. 4 Std. 49 Min.
22346 Dönhoff, Marion Namen, die keiner mehr nennt. Rückblick auf Ostpreußen - Land, Leute und Geschichte. 4 Std. 24 Min.
22965 Demandt, Alexander Hände in Unschuld. Pontius Pilatus ist eine Schlüsselfigur der Weltgeschichte. Im Spannungsfeld von Römern, Juden und Christen hat er ohne Wissen und Willen durch sein Fehlurteil eine Bewegung ausgelöst, die - unbemerkt von den Zeitgenossen - das Bild der Menschheit verändert hat. - Für kritische Leser. 12 Std. 51 Min.
22984 Hüttl, Ludwig Ludwig II. Hüttl korrigiert das von idealisierenden Legenden und Verleumdungen entstellte Bild des bayerischen Monarchen. 18 Std. 29 Min.
22978 Perel, Selomo Ich war Hitlerjunge Salomon. Der Autor beschreibt seine Flucht als deutscher jüdischer Junge durch Polen, wo er sich als "Volksdeutscher" ausgibt. 7 Std. 8 Min.
22964 Reinhardt, Volker Geschichte Italiens. Die Geschichte Italiens vom Mittelalter bis zur Gegenwart zeigt die historische Vielfalt der Staats- und Verfassungsformen als Grund für die Zerrissenheit des nationalen Bewusstseins in Nord und Süd. 4 Std. 38 Min.
22983 Wöbking, Wilhelm Der Tod König Ludwigs II. von Bayern. Der Autor, leitender Beamter im Bayerischen Landeskrimi- nalamt, hat den Tod Ludwigs II. von Bayern (1845-1886) aus der Sicht des Juristen wissenschaftlich untersucht. 21 Std.
22809 Gersdorff, Dagmar von Königin Luise und Friedrich Wilhelm III. Eine Doppelbiographie des preußischen Kronprinzen (1770-1840) und der Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz (1776-1810).7 Std.
22848 Heather, Peter Der Untergang des Römischen Weltreichs. Das Römische Reich fiel nicht wegen seiner Schwäche, sondern durch die Summe der Kräfte, die durch seinen gigantischen Erfolg freigesetzt wurden. 27 Std.
22825 Herre, Franz Maria Theresia. Das Lebensbild der Kaiserin Maria Theresia (1717-1780) berücksichtigt auch die wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Aspekte ihrer Regentschaft. 13 Std. 30 Min.
22895 Reinhard, Wolfgang Kleine Geschichte des Kolonialismus. Eine knappe Gesamtdarstellung des europä- ischen Kolonialismus und der Dekolonisation von 1415-1995, die sich nicht auf die Geschichte europäischer Kolo- nien in Übersee beschränkt, sondern auch Kontinentalimperien wie Russland oder die USA miteinbezieht. 15 Std..
22833 Seal, Jeremy Der Fez. Auf der Spur des Fez, einer Kopfbedeckung, deren Tragen seit 1925 streng verboten ist, ersteht eine Kulturgeschichte der Türkei. 12 Std. 53 Min.
22747 Borst, Arno Ritte über den Bodensee. Ausgewählte Episoden europäischer Geschichte und ihre Bedeu- tung für den Bodenseeraum. 15 Std. 26 Min.
22739 Caesarius von Heisterbach Von Geheimnissen und Wundern des Caesarius von Heisterbach. Um 1220 schreibt Caesarius, der Mönch von Heisterbach, seine geheimnisvollen Geschichten von den Wundern und der Wirklichkeit der Menschen im Mittelalter auf. Es ist eine ferne Welt, und doch erkennt sich manchmal der moderne Mensch plötzlich in ihr wieder. - Helmut Herles, langjähriger Korrespondent der FAZ, führt in diese Welt ein.14 Std
22788 Julius, Cornelia Die Leute im Hause des Balthasar. Alltagsleben einer Kaufmannsfamilie um 1700. - Ab 13 Jahren. 4 Std. 39 Min.
22773 Krohn, Heinrich Und warum habt ihr denn Deutschland verlassen? Glück und Elend deutscher Amerika- Auswanderer vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. 13 Std. 7 Min.
22750 Medici, Lorenzo de' Die Medici. Die Medici gehören zu den großen Familien, die die europäische Kultur entscheidend geprägt haben. Der Autor erinnert an ihre prominentesten Vertreter und deren außergewöhnliche Lebensgeschichten. 13 Std. .
22784 Pörtner, Rudolf Die Wikinger-Saga. Unterhaltsame Darstellung der Kultur und der Beutezüge der Wikinger (800-1200). 18 Std. 53 Min.
22768 Rosendorfer, Herbert Deutsche Geschichte. Mit solider Sachkenntnis und eher schwarzem Humor berichtet der Autor von den glorreichen Taten der Goten, Vandalen, Burgunder und Langobarden und entdeckt dabei Geschichten und Zusammenhänge, von denen wir bislang wenig ahnten. 7 Std. 5 Min.
22740 Ruete, Emily Leben im Sultanspalast. Salme, die Tochter des Sultans von Oman und Sansibar, verließ 1866 heimlich ihre Heimat, um den Hamburger Kaufmann Heinrich Ruete zu heiraten. In ihren 1886 erschienenen Memoiren erzählt sie vom turbulenten und farbigen Leben in der Residenz ihres Vaters. Ihre Schilderungen machen deutlich, welche Folgen die Kolonialpolitik Bismarcks und der Engländer für das Sultanat hatten. 12 Std.
22751 Schirach, Richard von Der Schatten meines Vaters. Der Sohn eines der führenden Nationalsozialisten berichtet von seiner schwierigen Beziehung zu seinem Vater, Baldur von Schirach. 11 Std.
22764 Siebert, Claudia Moskau ist anders. Episoden und Eindrücke aus dem Moskauer Alltag Mitte der 1990er Jahre. 4 Std.
22614 Bruyn, Günter de Abseits. Bei seinen Bemühungen dem DDR-Kulturbetrieb zu entgehen, entdeckte de Bruyn 1967ein entlegenes Gehöft im märkischen Weiler Görsdorf und fand hier eine zweite Heimat. Spannend erzählt er vom Schicksal der Menschen dieser Landschaft. 5 Std. 37 Min.
22607 Herre, Franz Kaiserin Friedrich. Victoria, die Erstgeborene der Queen Victoria, heiratete 1858 in London den Prinzen Friedrich Wilhelm von Preußen. Nach dem Tode Wilhelms I. wurde ihr Gemahl als Friedrich III. Deutscher Kaiser - aber nur für 99 Tage. 9 Std.
22606 Kolb, Frank Das antike Rom. Eine Reise durch die Geschichte der Ewigen Stadt von den frühen Anfägen bis zur Gegenwart. 3 Std. 59 Min.
22651 Kriesch, Elli G. Der Gletschermann und seine Welt. Die Untersuchung einer 1991 in den Ötztaler Alpen gefundenen ca. 5000 Jahre alten Mumie gewährt Einblicke in das Leben zu vorgeschichtlicher Zeit. 5St.
22661 Mak, Geert Wie Gott verschwand aus Jorwerd. Die Geschichte eines Dorfes und seiner Bewohner in den letzten 50 Jahren. Radikal gewandelte Lebensverhältnisse haben hier wie in ganz Europa im Laufe von nur zwei Generationen jahrhundertealte Traditionen zum Verschwinden ge- bracht. 12 Std. 15 Min.
22640 Sutherland, Christine Die Prinzessin von Sibirien. Maria Wolkonskaja (1806-1863) war die Frau des Fürsten Wolkonskij, der nach seiner Teilnahme am Dekabristen-Aufstand 1825 nach Sibirien verbannt wurde. 13 Std. 21 Min.
22677 Walter, Jürgen Sophie Dorothea Kurprinzessin von Hannover. Die Geschichte eines gescheiterten Emanzipations- versuchs aus höfischen Zwängen und starren Regeln. 6 Std. 56 Min.
22658 Zuckmayer, Carl Deutschlandbericht für das Kriegsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika. 1946 beschreibt Zuckmayer die harte Realität im vom Krieg verwüsteten Deutschland. 8 Std.
22558 Rohrbacher, Stefan Judenbilder. Kulturgeschichte antijüdischer Mythen und antisemitischer Vorurteile. 18 Std.
22479 Brackert, Helmut/Kleffens, Cora van Von Menschen und Hunden. Geschichte einer Lebensgemeinschaft. Die Geschichte des Hundes ist zugleich auch eine Geschichte des Menschen. Den Weg vom Steinzeit-Spitz zum Modehund unserer Zeit haben die Autoren im vorliegenden Buch beschrieben. 8 Std. 49 Min.
22463 Günzel, Klaus Der König und die Kaiserin. Friedrich II. und Maria Theresia. Spannendes Doppelporträt der Kaiserin Maria Theresia (1717-1780) und Friedrich des Großen (1712-1786). Unterschiedliche Traditionen und konträre Lebenseinstellungen prallten in der Tochter Karls VI. und dem Sohn des Soldatenkönigs aufeinander. 
9 Std. 10 Min.
22459 Haffner, Sebastian Churchill. Eine Biographie. Ein Porträt, das nicht nur den Staatsmann Winston Churchill(1874-1965) zum Gegenstand hat, sondern auch den Krieger, Poeten und Abenteurer näherbringt. 5 Std.
22454 Herre, Franz Napoleon Bonaparte. Wegbereiter des Jahrhunderts. Eine fesselnde Lebens- und Wirkungs- geschichte Napoleons (1769-1821). 14 Std. 6 Min.
22489 LasCasas, Bartolomé de Kurzgefasster Bericht von der Verwüstung der westindischen Länder. Als Ordenspriester und späterer Bischof von Mexiko war LasCasas (1474- 1566) ein Zeitzeuge der Kolonisierung West- indiens. In seinen Schriften setzt er der Verherrlichung der spanischen Eroberer die Schilderung ihres Völkermordes an den Indianern entgegen. 5 Std. 4 Min.
22494 Liselotte von der Pfalz Briefe. Die Briefe der Liselotte von der Pfalz (1652-1722) sind nicht nur interessante Dokumente der Geschichte, sondern überdies amüsante Zeugnisse der Lebensklugheit einer kraftvollen Frau. 18 Std.
22493 Orlova-Kopeleva, Raissa Wir lebten in Moskau. Raissa Orlowa und Lew Kopelew beschreiben ihr gemeinsames Leben in Moskau zwischen 1956 und 1980. 17 Std.
22411 Posener, Alan John F. und Jacqueline Kennedy. Das Königspaar im Weißen Haus. Der Autor wirft einen Blick hinter die Kulissen des Weißen Hauses und beleuchtet kritisch die 1000 Tage der Präsidentschaft Kennedys. 4 Std. 27 Min.
22389 Rusesabagina, Paul Ein gewöhnlicher Mensch. Die wahre Geschichte hinter “Hotel Ruanda”. 1994 ermordeten im zentralafrikanischen Ruanda marodierende Trupps der Hutu-Mehrheit über eine halbe Million Angehörige der Tutsi-Minderheit. Der Direktor des Ausländerhotels in der Hauptstadt Kigali berichtet hier von seinem Leben vor und nach den schicksalhaften Ereignissen. 8 Std. 27 Min.
22386 Segev, Tom Es war einmal in Palästina. Juden und Araber vor der Staatsgründung Israels. Der israelische Historiker beschreibt detailliert die Geschichte Palästinas von 1917 bis zur Gründung des Staates Israel 1948. 26 Std. 36 Min.
22395 Stollberg-Rilinger, Barbara Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Vom Ende des Mittelalters bis 1806. Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation war kein homogener Staat, sondern ein loser Verband unter einem Kaiser, der in seiner Herrschaft unzählige gewachsene Strukturen berücksichtigen mußte. Es zerbrach 1806 nicht zuletzt an seiner eigenen Reformunfähigkeit. 5 Std.
22378 Torke,Hans-Joachim (Hg.) Die russischen Zaren. 1547-1917. Die Geschichte Russlands im Spiegel seiner Herrscher. 24 Porträts russischer Zarinnen und Zaren, von Iwan dem Schrecklichen bis Nikolaus II. 17 Std. 9 Min.
22270 Gauland, Alexander Das Haus Windsor. Kontinuität und Wandel der englischen Monarchie vom Mittelalter bis in die Gegenwart. 7 Std. 53 Min.
22260 Hoang, Michel Dschingis Khan. Kenntnisreiche Biographie über das geheimnisvolle Leben des ehemaligen Pferdezüchters Temujin, der als Dschingis Khan ein Weltreich begründete (1155-1227). Eine Kultur- und Religions- geschichte der goldenen Zeit der Mongolen. 13 Std. 28 Min.
22251 Konzelmann, Gerhard Die Wolga. Schicksalsstrom der Völker. Seit alters her zog dieser Fluß wandernde Völker an, trennte und verband Kulturen. Tataren wie Russen, Kosaken wie Russland-deutschen gilt der Strom als Symbol der eigenen Geschichte. 16 Std.
22245 Schmidt, Georg Der Dreißigjährige Krieg. Gut verständliche Darstellung der Vorgeschichte, des Verlaufes und der Folgen des 30jährigen Krieges (1618-1648). 4 Std.
22180 Stemberger, Günter (Hg.) Die Juden. Ein historisches Lesebuch. Eine Einführung in 3000 Jahre jüdischer Geschichte. 12 Std. 24 Min.
22015 Eck, Werner Augustus und seine Zeit. Augustus (63 v.-14 n.Chr.) ist der bekannteste Herrscher der römischen Geschichte. Zu seiner Zeit als grausam und verschlagen verrufen, war er doch politisch überaus geschickt und konnte schließlich eine kaum vergleichbare Leistungsbilanz vorlegen. 5 Std.
22084 Haffner, Sebastian Preußen ohne Legende. Analyse der preußischen Geschichte, vornehmlich der Blüte- zeit zwischen 1675 und 1871. 8 Std. 28 Min.
22121 Hoensch, Jörg K. Kaiser Sigismund. Herrscher an der Schwelle zur Neuzeit 1368 - 1437. Zu den herausragenden Kaisern zählt der Sohn Karls IV. gewiss nicht, und doch fielen in die Regierungszeit des durchaus gebildeten und ideenreichen Herrschers so wichtige Ereignisse wie das Konzil von Konstanz und die Beseitigung des abendländischen Schismas (1378-1417), die Abwehr der Türkenheere und der Anstoß zur Reichsreform.
26 Std. 16 Min.
22159 Hunke, Sigrid Allahs Sonne über dem Abendland. Unser arabisches Erbe. Wissenwertes über Zivilisation und Kulturgeschichte des Orients und seine Einflüsse auf das Abendland. 15 Std. 39 Min.
22023 Manthey, Jürgen Königsberg. Geschichte einer Weltbürgerrepublik. Mit dem Untergang Königsbergs in den letzten Wochen des 2. Weltkriegs fiel eine Stadt in Schutt und Asche, in der die moderne Philosophie, Dichtung und Politik in Deutschland erfunden wurden. Kant, Herder, Kleist, E.T. A. Hoffmann u.a. verbrachten hier entscheidende Jahre. 31 Std.
22050 Maser, Werner Hindenburg. Biographie Paul von Hindenburgs (1847-1934) vor dem Hintergrund deut- scher und europäischer Geschichte. 12 Std. 49 Min.
22120 Mayer, Hans E. Geschichte der Kreuzzüge. Die Verstrickung der Kreuzzugsbewegung in die europäische Politik, ihre Rolle in der Beziehung zwischen Byzanz und Europa, sowie ihr Missbrauch durch die italienische und katalanische Handels- politik. 16 Std. 10 Min.
22019 Möhring, Hannes Saladin. Der Sultan und seine Zeit. 1138-1193. Facettenreiches Porträt der wohl bekanntesten islamischen Herrscherpersönlichkeit der Kreuzzugsära. 5 Std. 37 Min.
22010 Müller-Beck, Hansjürgen Die Steinzeit. Die Spuren der Menschen kann die Wissenschaft nahezu 2 Millionen Jahre zurückverfolgen. Forschungsmethoden und ihre Ergebnisse im Zusammenhang der politischen Bedeutung der Steinzeitforschung. 5 Std.
22028 Scheub, Ute Das falsche Leben. Eine Vatersuche. Auf dem Evangelischen Kirchentag 1969 in Stuttgart geht ein Mann ans Mikrophon und grüßt vor 2.000 Menschen seine “Kameraden von der SS”. Anschließend bringt er sich mit einer Kapsel Zyankali um. 30 Jahre später findet seine Tochter Abschiedsbriefe und Notizen. Eine Vatersuche beginnt. 11 Std. 29 Min.
22079 Schreiber, Gerhard Kurze Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Ein Überblick über Vorgeschichte, unmittelbare Ursachen, Verlauf und Wirkung des Zweiten Weltkriegs. 7 Std.
22169 Vandenberg, Philipp Der Schatz des Priamos. Das abenteuerliche Leben des Archäologen und Troja- Entdeckers Heinrich Schliemann (1822-1890). 15 Std. 45 Min.
21877 Norwich, John J. Byzanz. Auf dem Höhepunkt der Macht 800-1071. Teil 2 der Geschichte des oströmischen Reiches. 22 Std.
21878 Norwich, John J. Byzanz. Verfall und Untergang 1072-1453. Teil 3 schildert die dramatische Endphase des Oströmischen Reiches. 26 Std.
21881 Duby, Georges Kunst und Gesellschaft im Mittelalter. Im Jahrtausend zwischen dem Untergang des Römischen Reiches und dem Beginn der Renaissance nimmt Europa Gestalt an. Und in ihm bildet sich auch eine eigentümlich europäische Kunst, die mit der christlichen Religion untrennbar verbunden ist. 4 Std.
21888 Duby, Georges Eva und die Prediger. Frauen im 12. Jahrhundert. Der abschließende Band der Trilogie nimmt die Kirche und ihr Verhältnis zu den Frauen ins Visier. 6 Std.
21973 Horst, Eberhard Julius Caesar. Die Gestalt des römischen Feldherrn und Diktators (100-44 vor Chr.) inmitten seiner Zeit. 16 Std.
21974 Faroqhi, Suraiya Kultur und Alltag im Osmanischen Reich. Vom Mittelalter bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts. Darstellung der Lebens- und Alltagskultur im Osmanischen Reich. 16 Std.
21976 Zweig, Stefan Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam. Romanhafte Biographie des “ersten bewussten Europäers” (1469-1536). 5 Std.
21978 Zweig, Stefan Castellio gegen Calvin oder Ein Gewissen gegen die Gewalt. Die Anklage eines Huma- nisten zur Zeit der Religionskriege gegen den Fanatismus Calvins. 9 Std.
20015 Manfred Mai Weltgeschichte. Großer Überblick bis zur Gegenwart.
20018 Maurice Remy Mythos Rommel. Aufwendige Biografie des deutschen Generals.
20031 Wolfgang Benz Geschichte des 3. Reiches. 1933-1945. Knappe Darstellung.
20065 Martha Schad Hitlers Spionin. Das Leben der Stephanie von Hohenlohe.
20066 Gr. Schöllgen Willy Brandt. Persönlich gehaltene Biografie.
20071 Ferd. Seibt Die Begründung Europas. Zwischenbericht über 1000 Jahre.
20077 Detlev Jena Potemkin. Favorit, Feldmarschall Katharina der Großen.
20078 Amin Maalouv Der Heilige Krieg der Barbaren. Kreuzzüge aus arabischer Sicht.
20095 Dan. Coulmas Schliemann und Sophia. Eine Lebensgeschichte.
20124 Franz Herre Joséphine. Kaiserin an Napoleons Seite.
20125 Anonyma Eine Frau in Berlin. Tagebuchaufzeichnungen April 1945.
20168 Paul Noack Elisabeth Christine und Friedrich der Große. Frauenleben in Preußen.
20211 Peter Arens Sturm über Europa. Die Völkerwanderung.
20212 V. Berghahn Der erste Weltkrieg. Vorgeschichte und Verlauf; präzise.
20213 Joachim Fest Der Untergang. Hitler und das Ende des 3. Reiches.
20221 M. Mosebach Die schöne Gewohnheit zu leben. Eine italienische Reise.
20299 Sebastian Haffner Geschichte eines Deutschen. Erinnerungen 1914-1939.
20300 Michael Brenner Die Geschichte des Zionismus. Beschreibung der politischen Bewegung.
20312 Fr. Magnani Rom. Zwischen Chaos und Wunder.
20343 Lucien Febvre Der Rhein und seine Geschichte. Die europäische Geschichte des Rheins.
20355 Jürgen Lotz Victoria. Königin Victoria. Symbol britischer Weltmacht.
20368 Jörg Friedrich Der Brand. Deutschland im Bombenkrieg 1940-45.
20396 Rég Pernoud. Herrscherin in bewegter Zeit. Blanca von Kastilien, Königin von Frankreich.
20417 Franz Herre Marie Louise. Napoleon war ihr Schicksal.
20429 José A. Fralon Der Gerechte von Bordeaux. 3000 Menschen vor dem Holocaust bewahrt.
20445 Chr. Krockow Preußen. Würdigung der geschichtlichen Rolle.
20496 Günt. de Bruyn Preußens Luise. Entstehen und Vergehen einer Legende.
20502 Martin Gilbert Liebe Tante Fori. Geschichte der jüdischen Kultur. Briefe.
20505 Hartwin Brandt Das Ende der Antike. Geschichte des spätrömischen Reiches.
20507 Heinz Heinen Geschichte des Hellenismus. Von Alexander bis Kleopatra.
20508 Peter Jánosi Die Pyramiden. Mythos und Archäologie.
20509 Jaques LeGoff Die Geburt Europas im Mittelalter. Untergang Roms bis zu Entdeckungen.
20512 Günt. de Bruyn. Deutsche Zustände. Erinnerung, Tatsachen, Heimat, Literatur.
20533 Günt. de Bruyn. Die Finckensteins. Eine Familie im Dienste Preußens.
20540 Traudl Junge Bis zur letzten Stunde.. Hitlers Sekretärin erzählt ihr Leben.
20555 Krauss-Meyl Die berühmteste Frau zweier Jahrhunderte. Maria Aurora von Königsm.
20556 Armin Lehmann Der letzte Befehl. Als Hitlers Botenjunge im Führerbunker.
20558 Robert Dallek John F. Kennedy. Ein unvollendetes Leben.
20559 Günt. de Bruyn Unter den Linden. Vom Reiterweg zur Staatsstraße.
20577 Val. Grigorian Zarenschicksale. Glanz und Skandale der Romanows.
20612 Martin Fritz . . Krischna, Rischka, Internet. Indiens Weg in die Moderne.
20623 Theodor Fontane Kriegsgefangen. Erlebtes 1870. Fontane als deutscher „Spion“ gefangen.
20696 Bob Brier Der Mordfall Tutanchamun. Spannend wie ein historischer Krimi.
20697 J. Carcopino Rom Leben und Kultur der Kaiserzeit.
20701
Sur. Faroqhi Geschichte des osmanischen Reiches. 14.-20. Jahrhundert.
20704 J. J. Norwich Byzanz. Der Aufstieg des oströmischen Reiches.
20705 Donald Spoto Diana. Ihr letztes Jahr.
20706 Donald Spoto Jackie O. Das Leben der J. Kennedy-Onassis.
21578 Christ. Auffahrt Die Ketzer, Katharer, Waldenser und andere. 5 Std.
21695 Braudel, Duby .. Die Welt des Mittelmeeres. Kulturelle Lebensformen. 7 Std.
21581 Walter Demel Der europäische Adel. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. 5 Std.
21651 Alain Demurger Die Templer. Der geistliche Ritterorden erweckt Neid. 14 Std.
21582 J.-A.Dickmann Pompeji. Archäologie und Geschichte. 5 Std.
21482 Georges Duby Héloise, Isolde und andere. Frauen im 12. Jahrhundert. 6 Std.
21530 Nad. Durova Die Offizierin. –kämpft in der Armee gegen Napoleon. 11 Std.
21652 Fischer, Fabian Sie veränderten die Welt. Lebensbilder deutscher Geschichte. 15 Std.
21497 R. Fülöp-Miller Der heilige Teufel. Die Wahrheit über Rasputin. 19 Std.
21620 Fussenegger Herrscherinnen – Frauen, die Geschichte machen. 13 Std.
21655 Th. Heyerdahl Pyramiden von Tucumé. Ausgrabungen an der Küster Perus 5 Std.
21537 Peter Hopkirk Östlich von Konstantinopel. Kaiser Wilhelm. Krieg im Orient. 20 Std.
21539 Ruth Kibelka Ostpreußen 1944/48. Ostpreußens Schicksalsjahre 1944/48. 10 Std.
21674 Ross King Michelangelo und die Fresken des Papstes. 16. Jahrhundert. 15 Std.
21543 Chr. Von Krockow Die preußischen Brüder. Prinz Heinrich und Friedrich der Große. 1 Std.
21689 Lad. Quesada Spanien der katholischen Könige. Ferdinand v.Aragon, Isabella v.Kastilien.14 Std
21552 H.-J. Neumann Friedrich Wilhelm II. Preußen untern den Rosenkreuzern. 8 Std.
21510 Pernoud und .. Die französische Revolution in Augenzeugenberichten. 1789/1795. 15 Std.
21471 R. Pernoud Frauen zur Zeit der Kreuzzüge. Auch Frauen machten sich auf den Weg. 13 Std.
21730 Ed. Radzinskij Nikolaus II. Der letzte Zar und seine Familie. 18 Std.
21484 Frank Scheck Die Weihrauchstraße. Von Arabien nach Rom. 12 Std.
21557 Fritz R. Stern Gold und Eisen. Bismarck und sein Bankier Bleichröder. 24 Std.
21467 Ch. Williams Adenauer. Der Staatsmann der Demokratie in Deutschland. 25 Std.
21742 Georges Duby Unseren Ängsten auf der Spur. Vom Mittelalter zum Jahr 2000. 2 Std.
21872 Ehr. Kluckert Chorgebet und Handelsmesse. Alltag in gotischen Domen. 6 Std.
21803 Norbert Ohler Reisen im Mittelalter. Pilger, Kreuzfahrer, Kaufleute, Könige. 16 Std.

Psychologie

24344 Bovenschen, Silvia Älter werden. Ereignisse und Erlebnisse aus dem Leben der Autorin (*1946), die ihr das Altern ins Bewusstsein brachten. Doch sie misstraut der Erinnerung, die mit goldenem Pinsel malt. 4 Std.
24369 Riedel, Ingrid Die innere Freiheit des Alterns. Die Psychotherapeutin( geb. 1935) schreibt über das Altern aus der Sicht der Jung'schen Psychoanalyse mit besonderem Augenmerk auf Träume und künstlerisches Gestalten. Mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis und eigenem Empfinden erläutert sie gelungene Übergänge in die 2. Lebenshälfte. 8 Std. 17 Min.
24373 Stahr, Ingeborg Essstörungen und die Suche nach Identität. Daten und Informationen zur Theorie und Geschichte von gestörtem Essverhalten. 8 Std.
24222 Hell, Daniel Die Wiederkehr der Seele. Sich selbst und andere zu verstehen - dazu reichen Rationalität und ana- lytisches Erforschen nicht aus. Es ist die Seele, die unsere innere Lebendigkeit ausmacht. Wer achtsam bleiben möchte für das "Mehr" des Seelischen, findet in diesem Buch Unterstützung. 6 Std. 10 Min.
24239 Rohr, Richard Das Enneagramm. Das Enneagramm ist eine menschliche Typologie, die der Sufi-Tradition entstammt. Neun wesentliche Charaktere werden ausgehend von ihrer "Wurzelsünde" (= antreibende Leidenschaft) beschrieben. Jede dieser neun möglichen Fehlhaltungen (Zorn, Stolz, Lüge, Neid, Habsucht, Furcht u.a.) bedinge eine grundlegende Fixierung des Typs. 13 Std. 32 Min.
23892 Berne, Eric Sprechstunden für die Seele. Psychologie, vor allem Psychiatrie und Psychoanalyse verständlich gemacht. Ein Buch des amerikanischen Arztes und Freud-Anhängers. 13 Std. 32 Min.
23822 Förster, Jens Kleine Einführung in das Schubladendenken. Vorurteile halten sich hartnäckig und leiten unser Verhalten oft mehr, als uns bewusst ist. Der Sozialpsychologe verbindet wissenschaftliche Erkenntnis mit anschaulichen Beispielen und erklärt, wie Vorurteile entstehen, welche positiven und negativen Auswirkungen sie mitunter haben und wie man sie loswerden kann. 10 Std. 4 Min.
23818 Gruhl, Monika Das Enneagramm. Sich selbst besser verstehen und mit anderen besser umgehen: Das Enneagramm ist ein Persönlichkeitsmodell, das neun Persönlichkeiten oder Charaktermuster unterscheidet. Die Autorin macht die Entwicklungspotentiale der einzelnen Stile und die dynamischen Verbindungen zwischen ihnen deutlich. Mit Beispielen und Übungen. 7 Std. 20 Min.
23979 Gruhl, Monika Die Strategie der Stehauf-Menschen. Gestärkt aus einer Krise hervorgehen, mit Hilfe der Kraft der Resilienz. Resiliente Menschen vertrauen nicht auf Glück oder Zufall sondern nehmen die Dinge selbst in die Hand. Die Autorin bietet viele Informationen und Anregungen, die direkt umsetzbar sind. 5 Std.
23861 Pausch, Randy Last Lecture. Mit 47 Jahren hält Randy Pausch, Informatikprofessor an der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh, am 18. September 2007 seine Abschiedsvorlesung über seine Kindheitsträume und wie er sie verwirklicht hat. Pausch ist an Krebs erkrankt und hat nur noch wenige Monate zu leben. Das vorliegende Buch ist in langen Gesprächen mit dem Journalisten Jeffrey Zaslow entstanden. 6 Std.
23924 Pincus, Lily Das hohe Alter. Eine Hilfe, die individuellen Probleme des hochbetagten Menschen zu erkennen und zu bewältigen. 6 Std. 18 Min.
23920 Viscardi, Henry Es gibt immer einen Weg. Zwölf Briefe an einen jungen Behinderten, in denen aktuelle Lebensfragen besprochen werden. 3 Std. 55 Min.
23790 Gilbert, Daniel Ins Glück stolpern. Ausgehend von Fallbeispielen demonstriert der Harvard-Professor, welche grundlegenden Fehler wir machen, wenn wir uns die Zukunft vorstellen und wie uns die Erinnerung täuscht, wenn wir zurückblicken. 14 Std. 11 Min.
23783 Hayden, Torey L. Sheila. Der erfolgreiche Kampf einer engagierten jungen Lehrerin um die verschüttete Seele eines Kindes aus asozialen Verhältnissen. 8 Std. 9 Min.
23708 Möhrmann, Renate/Würzbach, Natascha (Hg.) Krankheit als Lebenserfahrung. In sechzehn Erlebnisberichten stellen Frauen ihre Erfahrung von Krankheit als lebensverändernde und persönlichkeits- prägende Krise dar. 14 Std. 34 Min.
23750 Müller-Zadow, Emilie Das Glück der späten Jahre. Aus eigener Alterserfahrung heraus schildert die Autorin ihre Erlebnisse und gibt Anregungen für das Miteinanderleben. 10 Std. 49 Min.
23741 Tausch, Reinhard Lebensschritte. Das Buch zeigt die vielfältigen Möglichkeiten, die Menschen in seelischen Belastungen als hilfreich empfanden und die von der wissenschaftlichen Forschung als günstig bestätigt wurden. Es macht Mut, die Belastungen des Alltags aktiver und wirksamer zu bewältigen. 10 Std.
23404 Kovács, Heike Richtig gut schlafen. Sanfte Wege zur ruhigen Nacht. Stress, Reizüberflutung, organische und seelische Beschwerden können zu Schlafproblemen führen. Natürliche Heilmittel und Entspannungstechniken können Abhilfe schaffen. 5 Std. 10 Min.
23406 Traufetter, Gerald Intuition. Die Weisheit der Gefühle. Die Rolle des Gefühls bei Entscheidungs- und Schaffensprozessen unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse. 11 Std. 28 Min.
23146 Bartholomäus, Lore Ich möchte an der Hand eines Menschen sterben. Aus dem Alltag einer Sterbeklinik. 2 Std. 16 Min
23085 Beer, Ulrich Der Bumerang-Effekt. Negative Gefühle, die wir gegen andere richten, gleichen einem Bumerang und schaden letztlich nur uns selbst. 15 Kapitel über diverse Laster und Fehlhaltungen wie Angst, Egoismus, Faulheit, Geiz und Rachsucht verdeutlichen den tiefen Sinn der jesuanischen Forderung: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. 8 Std. 38 Min.
23084 Covey, Stephen R. Der Weg zum Wesentlichen. Weshalb kommen die wesentlichen Dinge in unserem Leben oft zu kurz? Obwohl neue Technologien in vielen Bereichen des Lebens Zeit ersparen, wächst der Eindruck, immer weniger Zeit zu haben. Doch entscheidend ist nicht die Schnelligkeit, sondern wie und warum man etwas macht. 10 Std. 36 Min.
23290 Fischle-Carl, Hildegund Das Ich in seiner Umwelt. Hilfen zur Selbstfindung. 6 Std. 3 Min.
23295 Frankl, Viktor E. Trotzdem Ja zum Leben sagen. Frankl beschreibt, durch welche Phasen der Erniedrigung die KZ- Häftlinge gehen mußten und wie es einigen von ihnen gelang, trotzdem den Lebensmut nicht zu verlieren. 4 Std. 28 Min.
23062 Goleman, Daniel Emotionale Intelligenz. Vor dem Hintergrund moderner Probleme wie Drogenmiss- brauch, Gewalt und Isolation versucht der Autor für eine bessere soziale Erziehung zu werben. Dabei sollte das Gegensatzpaar Gefühl und Verstand endlich aufgehoben und zu einer "emotionalen Intelligenz" verbunden werden. 16 Std. 27 Min.
23072 Grün, Anselm Wege durch die Depression. Ursachen und Behandlung von Depressionen werden in Medizin und Psychologie intensiv erforscht. Doch auch die Bibel und die geistliche Tradition kennen die Depression und wissen Wege, mit ihr umzugehen. 7 Std.
23289 Grün, Anselm/Robben, Maria-M. Finde deine Lebensspur. Über den Umgang mit seelischen Verletzungen der Kindheit. 7 Std. 11 Min.
23288 Hell, Daniel Die Sprache der Seele verstehen. Die Erkenntnisse des frühchristlichen Mönchtums in ihrer Bedeutung für die moderne Psychotherapie. 3 Std. 59 Min.
23296 Kübler-Ross, Elisabeth Interviews mit Sterbenden. 10 Std. 20 Min.
23154 Kübler-Ross, Elisabeth Leben bis wir Abschied nehmen. Am Beispiel von vier sterbenden Patienten dokumentiert Elisabeth Kübler-Ross ihren ungewöhnlichen therapeutischen Ansatz, den Tod als einen Teil des Lebens anzunehmen um so in Würde und Frieden sterben zu können. 4 Std. 27 Min.
23135 Lambrou, Ursula Helfen oder aufgeben? Ein Ratgeber für Angehörige von Alkoholikern. 6 Std.
23014 Luck, Clemens von Innere Kündigung in Beziehungen. Viele Paare haben sich "arrangiert", sie leben nebeneinander, aber nicht (mehr) miteinander. Wie erkannt man diese Rückzugstendenzen rechtzeitig und was kann man dagegen unternehmen? 6 Std. 6 Min.
23002 Singerhoff, Lorelies Rituale. In Zeiten der Unsicherheit sind es Rituale, die uns ein Gefühl von Sicherheit vermitteln und dem Alltag Stabilität verleihen. Rituale verhindern, daß wir uns verloren fühlen, sie geben der Seele Halt und Kraft, sie stärken das Selbstvertrauen und helfen, besser mit Stress umzugehen. 9 Std.
22384 Sartory, Gertrude u. Thomas (Hg.) Botschaft aus Träumen. Sinn und Bedeutung der Bilder, die aus dem Schlaf auf- leuchten, beschäftigen die Menschen seit Jahrtausenden. Hier werden fünf bedeutende und doch wenig bekannte Traum- erlebnisse aus der Welt des Alten Orient und dem frühen Christentum vorgestellt. 3 Std.
22902 Dürckheim, Karlfried von Vom doppelten Ursprung des Menschen. Philosophische Betrachtung über den irdischen und himmlischen Ursprung des Menschen. 10 Std. 26 Min.
22999 Schmidt-Biggemann, Wilhelm Blaise Pascal. Blaise Pascal (1623-1662), Mathematiker und Mystiker, Physiker und Philosoph, ist eine der faszinierendsten Figuren der Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte. Zerrissen zwischen Welt- flucht und Politik, Glaubensrigorismus und strenger Wissenschaft, brillierte er auf jedem Gebiet, das er berührte. 7 Std.
22830 K., Nora/Hösle, Vittorio Das Café der toten Philosophen. Ein ungewöhnlicher Briefwechsel zwischen einem Philosophieprofessor und einem 11jährigen Mädchen. Sie erfinden das phantastische Café der toten Philosophen und treffen dort die großen Denker von der Antike bis zur Gegenwart. 8 Std. 55 Min.
22404 Konfuzius Gespräche. Konfuzius' Rolle in der Geschichte der chinesischen Kultur ist einzigartig. Seine Regel für das harmonische Zusammenleben fordert Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft, sich einzuordnen. 8 Std. 20 Min.
22481 Plato Dialoge. Enthält: Laches oder Von der Tapferkeit; Gorgias; Menon oder Über die Tugend; Phaidros oder Vom Schönen; Das Gastmahl oder Gespräch über die Liebe; Phädon oder Gespräch über die Seele; Die Apo- logie - Verteidigungsrede des Sokrates vor dem Gerichtshof von Athen; Kriton oder Von den Gesetzen. 17 Std.
22188 Flasch, Kurt Nicolaus Cusanus. Eine Einführung in Leben und Werk des vielleicht bedeutendsten Philosophen des 15. Jahrhunderts: Nikolaus von Kues (1401-1464), Kardinal der römischen Kirche. 7 Std.
22192 Lelord, Francois Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück.Am Ende seiner Suche, mit 23 Thesen in der Tasche, erkennt Hector, dass es kein Patenrezept für das Glück gibt. - Ein poetisches und humorvolles Buch voller Menschenkenntnis und wertvoller Einsichten. 4 Std. 45 Min.
21885 Erlinger, Rainer Lügen haben rote Ohren. Gewissensfragen für große und kleine Menschen. Ferdinand und seine Schwester Pia diskutieren mit ihren Eltern und vor allem mit Onkel Gottfried über aktuelle Fragen um Lüge und Betrug, um Gewissen und Höflichkeit, Freiheit, Regeln, Gesetze und Strafen. - Eine anschauliche Einführung in ethische Fragen, die zum Nachdenken anregt. 6 Std.
21966 Guitton, Jean Mein Jüngstes Gericht. Der Philosoph und der Tod. Der bekannte französische Philosoph (1901-1998) inszeniert in diesem Buch die letzten Augenblicke seines Lebens vor dem Jüngsten Gericht. Er rekapituliert mit Blaise Pascal die Gründe, warum er an Gott geglaubt hat. Mit Henri Bergson spricht er darüber, warum er als Christ lebte und mit Papst Paul VI. diskutiert er über die katholische Kirche. 8 Std.
21997 Kämpchen, Martin Rabindranath Tagore. Leben und Werk des indischen Dichters, Philosophen und Musikers (1861- 1941), der für die Vermittlung zwischen indischer und westlicher Kultur eine zentrale Bedeutung hat. 5 Std.
22307 Schellenbaum, Peter Die Wunde der Ungeliebten. Blockierung und Verlebendigung der Liebe. Viele Menschen machen in frühester Kindheit die Erfahrung, nicht wirklich angenommen, nicht geliebt zu sein. Dem so entstandenen Mangel an Selbst- liebe will der Schweizer Psychotherapeut abhelfen und zu einem freien Fluss der Lebensenergie kommen. 8 Std.
22986 Beer, Ulrich Achtung Eifersucht! Hilfreicher Ratgeber für alle, denen die Eifersucht zu einem persönlichen Problem geworden ist. 5 Std. 11 Min.
22981 Frankl, Viktor E. Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn. Zusammenfassung der wesentlichen Gedanken des Wiener Tiefenpsychologen. 9 Std. 49 Min.
22960 Grün, Anselm Die hohe Kunst des Älterwerdens. Spirituell gestaltet kann die letzte Lebensphase zu einer Zeit des Reifens und Wachsens werden und dem Leben eine neue Tiefe verleihen. Denn wer lernt, die jetzt spürbaren Grenzen zu akzeptieren, der kann auch neue Tugenden erlernen wie Dankbarkeit, Geduld, Sanftmut und Gelassenheit. 4 Std. 43 Min.
22927 Röhr, Heinz-Peter Die Angst vor Zurückweisung. Angst vor Zurückweisung, mangelndes Selbstwert- gefühl, innere Leere - es sind seelische Konflikte, die meist Ursachen und Auslöser für Hysterie sind. Am meisten leiden darunter die Betroffenen selbst. Der kleine praktische Ratgeber weist zahlreiche Möglichkeiten auf, Menschen mit einer hysterischen Persönlichkeit zu helfen. 7 Std..
22842 Bauer, Joachim Warum ich fühle, was du fühlst. Warum steckt Gähnen an? Warum erwidern wir ein Lächeln? Die Erklärung für diese Phänome liegt in den Spiegelneuronen. Diese Nervenzellen sind die Basis von Intuition und Empathie.  5 Std. 7 Min.
22899 Frankl, Viktor E. Das Leiden am sinnlosen Leben. 3 Std. 40 Min.
22837 Furman, Ben Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben. Der Facharzt für Psychiatrie stellt den Mythos in Frage, nach dem das Lebensglück entscheidend davon abhängt, was man in der Kindheit erlebt hat. Er will helfen, die Vergangenheit als eine Quelle der Kraft zu begreifen und nicht als Ursprung aller Probleme. 4 Std.
22882 Jaeggi, Eva Viel zu jung um alt zu sein. Verborgene Gefühle und Ängste der 60- bis 70jährigen, die sich nicht mehr jung, aber auch noch nicht alt fühlen. 7 Std. 2 Min.
22801 Lehr, Ursula Psychologie des Alterns. Ein Standardwerk der Gerontologie. 19 Std.
22803 Lukas, Elisabeth Alles fügt sich und erfüllt sich. Auf der Grundlage der Logotherapie weist die Autorin Möglichkeiten auf, Sinn auch noch im Alter, angesichts von Krankheit, Pflegebedürftigkeit und Tod, zu entdecken. 3 Std. 5 Min.
22721 Bauer, Angeline So finde ich mein Glück. Mehr oder weniger verschlüsselt, beschreiben Märchen stets allge- meingültige Probleme. Wer sich also mit Märchen beschäftigt, nähert sich auch den eigenen Sorgen und Ängsten und nicht zuletzt auch deren Bewältigung. 3 Std. 55 Min.
22716 Kast, Verena Lebenskrisen werden Lebenschancen. Übergänge von einer Lebensphase in die nächste oder schicksalhafte Einbrüche wie Trennungen von Menschen oder Gewohnheiten bedeuten oft Krisen, die aber durchaus zum Gelingen des Lebens beitragen können. 5 Std. 28 Min.
22719 Kolbe, Christoph Heilung oder Hindernis. Die Frage nach der Religion bedeutet für die Tiefenpsychoogie die Kernfrage nach den Sinn der menschlichen Existenz. Ziel ist die Förderung des Dialogs zwischen Theologie und Psychologie. 16 Std.
22799 Kremer, Hildegard Aber ich lebe noch so gern. Erfahrungen einer Journalistin, die ihre alte Mutter zu sich nimmt und bis zu deren Tod pflegt. 3 Std. 52 Min.
22714 Lukas Elisabeth In der Trauer lebt die Liebe weiter.Das Wissen um das Verlorene hilft bei der Bewältigung des Leids. Es öffnet gleichsam Tore der Erkenntnis und kann den Trauernden und seine Gefühle wandeln. 1 Std. 39 Min.
22800 Tannen, Deborah Du kannst mich einfach nicht verstehen. Männer und Frauen benutzen die gleichen Worte und meinen doch etwas ganz anderes. Die Folge: Zank und Streit. 12 Std.
22643 Fauck, Silvia Liebeskummer. Was passiert bei Liebeskummer? Und vor allem: Wie wird man ihn so bald wie möglich wieder los? Fallbeispiele und Ratschläge, die über den Herzschmerz hinweghelfen wollen. 8 Std.
22659 Reiners, Ludwig Sorgenfibel oder Über die Kunst, durch Einsicht und Übung seiner Sorgen Meister zu werden. Der Autor erzählt, wie auch berühmte Persönlichkeiten wie z.B. Goethe oder Helen Keller, durch den Umgang mit Schicksals- schlägen und Leid ihren je eigenen Weg fanden, das Leben zu meistern. 4 Std.
22628 Schlumpf, Elisabeth Wenn ich einst alt bin, trage ich Mohnrot. Ein Wegweiser der Schweizer Psychotherapeutin zum Thema Alter: Wie sich die letzte Lebensphase erfüllend gestalten lässt. 7 Std
22654 Trappe, Marianne Ich sehe keinen Ausweg mehr. Praxisnahe Orientierung, wie Lebenskrisen und existentielle Problemsituationen bewältigt werden und zu einem neuen Anfang führen können. 5 Std. 2 Min.
22623 Willi, Jürg Wendepunkte im Lebenslauf. Am Beipiel eines Menschen mit einer depressiven Grundhaltung zeigt der Autor, auf welche frühkindliche Mangelsituation die Störung zurückgeht, um sie dann im Wechselspiel mit Bezugspersonen und neuen Lebensumständen zu bearbeiten. 16 Std.
22577 Chopich, Erika Aussöhnung mit dem inneren Kind. Ein Ratgeber für alle die innere Ganzheit anstreben, in eine persönliche Krise geraten sind oder Menschen in Krisen beraten. 9 Std. 55 Min.
22581 Drewermann, Eugen Das Eigentliche ist unsichtbar. Der Theologe und Psychologe legt mit diesem Buch die Deutung eines der bekanntesten Märchen unseres Jahrhunderts vor. 5 Std.
22502 Kast, Verena Wenn wir uns versöhnen. Die bekannte Psychologin erklärt, wie unsere Psyche funktioniert, wenn es zu Unstimmigkeiten und Zerwürfnissen in Familie und Freundschaft kommt und welche lebensge- schichtlichen Einflüsse dazu führen, dass wir verzeihen können oder eben auch unversöhnlich bleiben. 7 Std.
22575 Lukas, Elisabeth  Die magische Frage “wozu?”  Logotherapeutische Antworten auf existentielle Fragen. 9 Std. 33 Min.
22576 Lukas, Elisabeth  Rat in ratloser Zeit.  Wege heilender Sinnfindung in verschiedenen Lebensbereichen. 11 Std. 12 Min.
22565 Tannen, Deborah Das hab' ich nicht gesagt! Kommunikationsprobleme im Alltag. 8 Std. 21 Min.
22597 Weissweiler, Eva Die Freuds. Biographie einer Familie. Die mit Hilfe bisher unveröffentlichten Materials konstruierte tragische Familiengeschichte Sigmund Freuds, des Begründers der Psychoanalyse. 19 Std.
22243 Riedel, Ingrid Wechseljahre. Sich selbst und dem Leben eine neue Richtung geben. Mit dem 40. Lebensjahr beginnt der Wandel der Frau, die zweite Hälfte des Lebens bricht an. In dieser Wendezeit haben Frauen die Chance, ihrem Leben eine neue Gewichtung zu geben, neue Herausforderungen anzunehmen. 4 Std.
22187 Drewermann, Eugen Schneewittchen. Die zwei Brüder. Grimms Märchen tiefenpsychologisch gedeutet. Die beiden Grimm-Märchen künden von der heilenden Kraft der Liebe. Ein Mädchen, resp. ein junger Mann, müssen komplexe Entwicklungsprozesse durchlaufen, ehe sie zum Leben erwachen. Drewermanns tiefen- psychologische Deutung macht diesen Inhalt als Lebenshilfe transparent. 20 Std.
22142 Giovanelli-Blocher, Judith Das Glück der späten Jahre. Mein Plädoyer für das Alter. Nichts fürchtet unsere Gesellschaft so sehr wie das Alter und das Älterwerden. Dabei hat dieser Lebensabschnitt viel zu bieten. 5 Std.
22132 Grün, Anselm Selbstwert entwickeln - Ohnmacht meistern. Spirituelle Wege zum inneren Raum. Der Autor leitet in seinem einfühlsamen Buch dazu an, ein besseres Selbstwertgefühl zu entwickeln und mit Ohnmachtsgefühlen konstruktiv umzugehen. 4 Std .17 Min.
21906 Dahlke, Rüdiger Lebenskrisen als Entwicklungschancen. Zeiten des Umbruchs und ihre Krankheitsbilder. Geburt, Pubertät, Heirat, Alter, Tod - diese natürlichen Phänomene werden immer häufiger als negative Krisen empfunden. Das Buch zeigt nicht nur, welche Krankheiten aus nicht bewältigten Lebenskrisen resultieren können, sondern auch wie man die Chance einer positiven Veränderung ergreifen kann. 15 Std.
21914 Schmidbauer, Wolfgang Lebensgefühl Angst. Jeder hat sie. Keiner will sie. Was wir gegen Angst tun können. Die Menschen in Europa haben vermutlich noch nie eine so lange Zeitperiode in einem solchen Maß von Sicherheit und Wohlstand gelebt. Dennoch herrscht eine depressive Grundstimmung vor. Jeder zehnte leidet an seinen Ängsten. Wie kann man sich dagegen wappnen? 9 Std.
21967 Kast, Verena Loslassen und sich selber finden. Die Ablösung von den Kindern. Trauer und Wut, Zärt- lichkeit und Zukunftshoffnung, Versagen und enge Verbundenheit im Prozess der Ablösung von den Kindern mischen sich viele Gefühle. Für Eltern und Kinder ist es eine zentrale Aufgabe, einander loslassen zu lernen. 3 Std
21707 Dale Carnegie Der Erfolg ist in dir! Leitbild für den Menschen im Alltag. 7 Std.
21657 Verena Kast Vom Interesse und dem Sinn der Langeweile. Studie. 7 Std.
21634 Hans-J. Schultz Das Leben leise lernen. Schmerzliche Erfahrungen bereichern. 5 Std.
21806 Erich Fromm Die Kunst des Liebens. Starkes Buch des Psychoanalytikers. 4 Std.
21830 A. und B. Pease Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken. 8 Std.
21813 W. Schmidbauer Die Rache der Liebenden. Verletzte Gefühle, Wege aus der Hassfalle. 8 Std.
21736 W. Schmidbauer Psyhotherapie im Alter. Der Mensch lernt und ändert sich. 6 Std.

Philosophie

24694 Chin, Ann-ping Konfuzius. Geschichte seines Lebens. Konfuzius (551-479 v.Chr.) hat nicht nur das chinesische Denken, sondern die gesamte ostasiatische Kultur nachhaltig geprägt. Was ist an Konfuzius wirklich historisch? Wer war der Mann, der zum Staatsheiligen aufstieg? 9 Std. 5 Min.
24692 Foucault, Michel Ästhetik der Existenz. Schriften zur Lebenskunst. Foucoult unternimmt den Versuch, antike Denkmodelle zu aktualisieren. Die entscheidende Frage für ihn ist, ob es heute eine Lebensform geben kann, die nicht vom Wissen und der Norm her bestimmt ist, sondern die das Leben als Kunst versteht. 15 Std.
24765 Jonas, Hans Erkenntnis und Verantwortung. Gespräch mit dem großen Philosophen (*1903) über sein Leben und unsere Zeit. 4 Std. 29 Min.
24767 Nicolson, Harold Reise nach Java. Gedanken zur Melancholie während einer Schiffsreise im Indischen Ozean. 14 Std.
24556 Buber, Martin  Auf die Stimme hören. Lebensauffassungen und Mystik im Werk des jüdischen Philo- sophen. 8 Std.
24543 Höffe, Otfried (Hg.) Aristoteles. Der international anerkannte Aristoteles-Forscher Höffe stellt in diesem Buch zunächst Leben, Werk und Wirkung des Philosophen vor und führt dann sukzessive in Aristoteles' nach sechs Themenbereichen gegliedertes Werk ein: Wissen und Wissenschaft, Naturphilosophie, Metaphysik, Ethik, Politik, Rhetorik und Poetik. 26 Std.
24564 Steiner, George Warum Denken traurig macht. Was geschieht in unserem Geist, wenn wir zu grübeln beginnen? Ist es möglich, "gradlinig" zu denken? Und ist es ein Grund zur Verzweiflung, dass man selbst in Momenten größter Intimität die Gedanken des Gegenüber nicht erfassen kann? 2 Std. 36 Min.
24617 Kleinberg, Aviad M. Die sieben Todsünden. Eine vorläufige Liste. Ein Essay über die Schwäche des Menschen, gut sein zu wollen und es nicht zu können. 8 Std. 21 Min.
24370 Barthes, Roland Tagebuch der Trauer. Nach dem Tod seiner Mutter im Jahr 1977 begann der französische Philosoph auf etwa 250 Karteikarten kurze Gedanken festzuhalten, die um die Tote, die Trauer und seine Einsamkeit kreisen. 3 Std.
24390 Comte-Sponville, André Ermutigung zum unzeitgemäßen Leben. In achtzehn Kapiteln beschreibt der Autor, was Tugenden und Werte wie Höflichkeit, Treue, Sanftmut, Liebe usw. für den modernen Menschen bedeuten. 13 Std. 18 Min.
24310 Hampe, Michael Das vollkommene Leben. In erzählender Form erläutert der Autor, Professor für Philosophie an der ETH Zürich, aus unterschiedlichen Perspektiven die Themen "Glück" und "Tod". 10 Std.
24313 Shields, David Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist. In einer Mischung aus biologischen Fakten, Erinnerungen und Anekdoten des Autors und seines 97-jährigen, immer noch vitalen Vaters, sowie kulturgeschichtlichen Betrachtungen und einschlägiger Zitate der Großen der Weltgeschichte, suggeriert uns Shields, wie befreiend die Erkenntnis sein kann, dass alles, was lebt, vergänglich ist. 8 Std. 5 Min.
24135 Schopenhauer, Arthur Die Kunst, alt zu werden oder Senilia. Eine Hommage an das Altern und die Vergänglichkeit, die zugleich Schopenhauers Testament und eine Anleitung zum Glücklichsein ist. 4 Std. 44 Min.
24182 Sill, Bernhard Die Kunst des Sterbens. Dieses Buch will helfen, die eigene Angst vor dem Tod zu bewältigen und ihn als unumgänglichen Bestandteil des Lebens anzuerkennen. 3 Std. 52 Min.
23958 Heidegger, Martin  Sein und Zeit. Ziel des Werkes ist die Ausarbeitung der Frage nach dem Sinn des Seins. Diese Frage bildet als Ontologie bzw. Metaphysik seit Platon und Aristoteles den Kern philosophischer Forschung. 31 Std. 36 Min.
23264 Erasmus von Rotterdam Das Lob der Narrheit. Das Meisterwerk zeitlosen Humors und feiner Ironie stellt die menschliche Vernunft auf den Prüfstand. Erasmus widmete dieses Buch seinem Freund Thomas Morus. 5 Std.
23007 Höffe, Otfried Kleine Geschichte der Philosophie. Beispielhafte Erklärungen der wichtigsten Themen und Personen veranschaulichen die Entwicklung des philosophischen Denkens von den Anfängen im antiken Griechenland bis heute. 11 Std. 28 Min.
23031 Precht, Richard D. Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Spannende Einführung in die großen Fragen der Philosophie. 14 Std. 56 Min.
23010 Weinrich, Harald Lethe. Wieviel Vergessen braucht oder verträgt eine Kultur, und wann überschreitet die Vergess- lichkeit die Grenzen der Moral? Auf solche Fragen kann besser antworten, wer sich mit der Kulturgeschichte des Vergessens vertraut gemacht hat. 12 Std. 20 Min.
21716 Jürgen Habermas Die Zukunft der menschlichen Natur. Auf dem Weg zu einer liberalen Eugenik? Embryonenforschung. 3 Std

Literaturwissenschaft

24585 Cramer, Barbara Plötzlich und sanft... Eine Annäherung an Sterben und Tod in Gedanken, Sprüchen, Versen und Gedichten. 3 Std. 46 Min.
24397 Klüger, Ruth Was Frauen schreiben. Eine Literaturgeschichte aus Sicht der Frau mit Texten von z.B. Herta Müller und Nadine Gordimer bis hin zu Erika Mann und J.K. Rowling. 8 Std. 29 Min.
24450 Spreckelsen, Tilman Gralswunder und Drachentraum. Der Autor hat die mittelalterliche Artusepik durchforstet und bringt uns in hundert Porträts, die man durchaus Kleinstromane nennen könnte, die damalige Welt näher. 8 Std. 17 Min.
24136 Sichtermann, Barbara Schriftstellerinnen. 50 Portäts schreibender Frauen, ihres Lebens und Werk, ihrer Wirkung sowie ihrer Kämpfe um Anerkennung. Ein Bogen über vier Jahrhunderte weiblichen Schreibens. 15 Std.
23942 Berger, Ruth Warum der Mensch spricht. In einer profunden Zusammenschau der neuesten Erkenntnisse aus Linguistik, Paläoanthropologie, Biologie, Archäologie und Neurologie werden hier Fragen der Sprachentwick- lung und Forschungsprobleme dazu beantwortet. Eine trotz anspruchsvoll-komprimierter Wissensverarbeitung fast schon spannend zu nennende Forschungsreise. 8 Std. 36 Min.
23418 Meyerhofer, Nicolas J. Gertrud von le Fort. Überblick über Leben und literarisches Werk der bedeutenden, religiös geprägten Schriftstellerin (1876-1971). 3 Std. 33 Min.
23248 Friedenthal, Richard Goethe. Der bürgerliche Lebenslauf eines Genies. Eine Darstellung des Menschen Goethe (1749- 1832) mit seinen Widersprüchen. 34 Std. 31 Min.
23294 Lindgren, Astrid Das entschwundene Land. Erinnerungen der schwedischen Kinderbuchautorin. 2 Std
23080 Zweig, Stefan Die Welt von gestern. Ein Kompendium der geistigen Welt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 15 Std. 24 Min.
21771 Gordon A. Craig Über Fontane. Historiker beschreibt Unbekanntes. 9 Std.
21824 Johannes Lehmann Unser armer Schiller. Eine respektlose Annäherung. 7 Std.
22308 Christie, Agatha Erinnerung an glückliche Tage. Abenteuer und Ausgrabungen mit meinem Mann in Syrien. In diesem autobiographischen Bericht erlebt die Autorin als Ehefrau eines bekannten Archäologen burleske Abenteuer und gewinnt Einsichten in das orientalische Wesen. 8 Std. 26 Min.
22993 Gottschalk, Maren Jenseits von Bullerbü. Auf dem elterlichen Bauernhof in Südschweden verlebte Astrid Lindgren (1907-2002) eine glückliche Kindheit. Dieses Paradies wurde Vorbild für viele ihrer preisgekrönten Kinderbücher. 5 Std.
22909 Jungk, Peter S. Franz Werfel. Umfassende Biographie des aus Prag stammenden österreichischen Schriftstellers (1890-1945). 17 Std. 57 Min.
22889 Damm, Sigrid Goethes letzte Reise. Heiter und gelassen unternimmt Goethe im August 1831, ein halbes Jahr vor seinem Tod, eine Reise nach Ilmenau im Thüringer Wald. Es ist eine "Wallfahrt zu den Stätten früherer Leiden und Freuden". 10 Std. 52 Min.
22811 Gersdorff, Dagmar von Goethes Mutter. Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808) wurde 17jährig mit einem 21 Jahre älteren Privatier verheiratet, dem sie 7 Kinder gebar. Tatkräftig und lebensklug arrangierte sie sich mit ihrem Leben. Als Witwe führte sie ein eigenständiges Leben und engagierte sich intensiv für das Theater. 16 Std. 43 Min.
22855 Rasch, Wolfgang/Hehle, Christine (Hg.) "Erschrecken Sie nicht, ich bin es selbst". Die einzigartige Sammlung vermittelt ein plastisches Bild von Fontanes Alltag in der Potsdamer Straße mit obligatem Spaziergang, familiärer Geselligkeit und der alles dominierenden Arbeit. 11 Std. 11 Min.
22845 Safranski, Rüdiger Romantik. Ein Versuch, die Romantik als literarisch-philosophische Gegenbewegung zur Aufklärung zu deuten, entstanden aus dem schöpferischen Unbehagen an einer transzendenzlosen Wirklich- keit. 18 Std. 35 Min.
22787 Kruse, Max Die versunkene Zeit. Kindheitserinnerungen des Kinderbuchautors (*1921) und jüngsten Sohnes der "Puppenmutter" Käthe Kruse. 9 Std. 10 Min.
22510 Ginzburg, Natalia Die Familie Manzoni. Die Biographie der Familie Manzoni spiegelt ein dramatisches Stück italie- nischer und europäischer Geschichte wider. Im Mittelpunkt steht der 1785 in Mailand geborene Edelmann Alessandro Manzoni, der berühmte Dichter des Romans "Die Verlobten". 17 Std. 50 Min.
22519 Ginzburg, Natalia Mein Familien-Lexikon. Natalia Ginzburg(1916-1991) schildert ihr Turiner Elternhaus als eine denkwürdige Familie voll couragierter Exzentriker. 7 Std.
22585 Haage, Peter Wilhelm Busch. Max und Moritz kennt jeder. Aber kaum jemand weiß etwas über den Menschen Wilhelm Busch. - Eine Lebensbeschreibung. 8 Std.
22412 Aitmatow, Tschingis Kindheit in Kirgisien. Kindheits- und Jugenderinnerungen des Autors. 4 Std.
22500 Reich-Ranicki, Marcel (Hg.) Meine Schulzeit im Dritten Reich. 7 Std. 42 Min.
22357 Gersdorff, Dagmar von Die Erde ist mir Heimat nicht geworden. Das Leben der Karoline von Günderrode. Karoline von Günderrode (1780-1806), intelligent und anziehend, litt unter den eingeschränkten Lebensverhält- nissen als Frau und Dichterin ihrer Zeit. Mit 26 Jahren wählte sie den Freitod. 7 Std. 44 Min.
22362 Hoffmeister, Reinhart Marta Feuchtwanger, Leben mit Lion. Marta Feuchtwanger erzählt humorvoll von ihrem Leben an der Seite eines berühmten Schriftstellers. 2 Std.
22305 Mächler, Robert Das Leben Robert Walsers. Dokumentarische Biographie des Schweizer Dichters Robert Walser (1878-1956). 9 Std. 25 Min.
22336 Seelig, Carl Wanderungen mit Robert Walser. Der Autor, der dem kranken Dichter helfen möchte, schildert die gemeinsamen Wanderungen durchs Appenzeller Land mit einem bescheidenen, einsamen Menschen und weisen Poeten. 5 Std. 29 Min.
22228 Hanuschek, Sven Keiner blickt dir hinter das Gesicht. Das Leben Erich Kästners. Spannende Biographie über den populären Schriftsteller und Journalisten Erich Kästner (1899-1974). 19 Std.
22229 Schank, Stefan Rainer Maria Rilke. Eine Biographie des Dichters (1875-1926) mit zahlreichen Zitaten aus Briefen und Gedichten. 5 Std. 59 Min.
22246 Scheit, Gerhard Franz Grillparzer. Werkbiographie des österreichischen Dichters (1791-1872). 5 Std.
22265 Zuckmayer, Carl Als wär's ein Stück von mir. Autobiographischer Roman des deutschen Schriftstellers (1896-1977) vor den Hintergrund der letzten vier Jahrzehnte in zwei Kontinenten. 25 Std.
22158 Edwards, Anne Margaret Mitchell.Der Weg nach Tara.Auf den Spuren der Schriftstellerin Margaret Mitchell (1900-1949) in Atlanta. Eine faszinierende Entdeckungsreise. 17 Std. 31 Min.
22029 Mosebach, Martin Schöne Literatur. Essays. Nachdenkliches über Schriftsteller, literarische Werke und Themen, die nicht im Mittelpunkt der allgemeinen Aufmerksamkeit stehen. 7 Std. 24 Min.
22110 Reich-Ranicki, Marcel Der Fall Heine. Heinrich Heine (1797-1856) war ein geborener Provokateur und ein ewiger Ruhestörer. Stets setzte er sich zwischen alle Stühle. Und fast will es scheinen, als sei da immer noch sein Platz. 2 Std.
22170 Reich-Ranicki, Marcel Mein Leben. In seiner Autobiographie bewährt sich der bekannte Literaturkritiker als temperamentvoller und anschaulicher Erzähler. 15 Std. 54 Min.
22063 Schmelzer, Hans-Jürgen Der junge Fontane. Das Leben des jungen Fontane (1819-1898) so wie es heute kaum jemand kennt. 4 Std. 12 Min.
21891 Stern, Carola Der Text meines Herzens. Das Leben der Rahel Varnhagen. Lebendige Biographie der ersten jüdischen Schriftstellerin Deutschlands (1771- 1833), die Heine "die geistreichste Frau des Universums" nannte. 8 Std. 30 Min.
21977 Zweig, Stefan Begegnungen mit Büchern. Aufsätze und Einleitungen zu bedeutenden Werken der Weltliteratur aus den Jahren 1902 - 1939. 9 Std.
21495 Hans Fallada Heute bei uns zu Haus. Erfahrenes und Erfundenes. 11 Std.
21628 Friedrich Hölderlin Zum 150. Geburtstag von Friedrich Hölderlin. Briefe. 1 Std.
21734 Jud. Thurmann Colette. Roman ihres Lebens. Einfühlsame Biografie. 33 Std.
21509 Stefan Zweig Die Welt von gestern. Erinnerungen eines Europäers. 1900/30. 18 Std.

Allgemeines

24781 Freuler, Regula Die Gärten der Mönche. Klostergärten sind Orte der Ruhe und Besinnung, aber auch Quelle der Selbstversorgung. Dieser Band gibt Tipps rund um Aussaat, Düngung und Erntezeit, aber auch wertvolle Ratschläge, wie man Naturprodukte aus dem eigenen Garten genießen und gesund leben kann. 5 Std.
24672 Herpell, Gabriela Die Küche der Mönche. Eine praktische Einführung in die traditionelle Klosterküche mit einer reichen Auswahl an schmackhaften, internationalen Rezepten. 4 Std. 54 Min.
24583 Pruys, Karl H. Bis in die Puppen. Ursprung und Bedeutung der 100 populärsten Redensarten auf kurz- weilige und verständliche Art erklärt. Damit Sie beim nächsten Small Talk nicht auf dem Schlauch stehen. 3 Std.
24517 Pruys, Karl H.   Perlen vor die Säue.   Der Autor forscht im Irrgarten  der deutschen Sprache nach Herkunft und Bedeutung von Redewendungen, die wir tagtäglich gebrauchen. (Nachfolgebuch von "Bis in die Puppen").3 Std. 29 Min.
24319
Göttert, Karl-Heinz Deutsch. Beginnend bei den Germanen, über die Alphabetisierung, die ersten Dichter, die Entwicklung von Sprache und Schrift in den einzelnen Epochen bis zu den neuesten Entwicklungen im geteil- ten und vereinigten Deutschland, ist diese allgemein verständliche "Biographie" unterhaltsam zu lesen. 14 Std.
23806 Priewe, Jens Kleine Weinschule. Das Buch erklärt, wo Wein wächst und warum aus einer Traubensorte oft so verschieden schmeckende Weine gekeltert werden. Es informiert darüber, warum Winzer ihre Reben beschneiden, wie Weine gekeltert werden und was Geschmacksbezeichnungen bedeuten. Das Jahr im Weinberg wird beschrieben und die Frage beantwortet, welche Jahrgänge die besten sind. 5 Std. 48 Min.

viele weitere Hörbücher finden Sie auf unseren Seiten:
aktuelle Bücher, Biografien, ReligionRomane, Bibe

           kbwn:Neue Hörbücherl

[kbwn] [Blindenwerk] [Reisen Fahrten] [Hörbücher] [neue Hörbücher] [aktuelle Bücher] [Romane] [Biografien] [Religion] [Bibel] [für Sie gelesen] [Buchbesprechung] [Rainer Maria Rilke] [Hörspiele] [Heilung] [HiTech] [Kirche] [Vatikan] [Glaube & Leben] [weltweite Kirche] [Himmel & Erde] [Dialog der Religionen] [Recht] [Alterssicherung]